Kummerkasten "Des ist ja brima ..." - Teil 2: Wie werde ich wieder glücklich?

Lieber Herr Arnold,

kennen Sie das? Es geht ihnen super, sie machen auch noch wegen den unwichtigsten Dingen furchtbaren Stress - und dann passiert etwas Schreckliches, und es fühlt sich so an, als würde die ganze Welt zusammenbrechen. Bei mir und meinem Freunden war es so. Es macht mir wirklich furchtbar zu schaffen, ich kann das gar nicht in Worte fassen... Es ist zwar schon ein Vierteljahr her, aber meine Freunde und ich sind immer noch ziemlich depri deswegen...
Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir ein paar Tipps geben können, wie ich wieder glücklich werden kann... Danke schon mal im Voraus...
Y., 20 J.

Lieber Y.,

ich weiß zwar nicht, was genau passiert ist, nehme aber an, dass es mit dem Verlust eines lieben Menschen zu tun hat.

Für mich hört es sich so an, als wäre dieser Mensch für Dich sehr wichtig gewesen und jetzt ist nichts mehr, wie es vorher war. Wahrscheinlich war es jemand aus eurer Clique. Der Verlust eines Menschen hinterlässt immer ein Loch. Damit weiter leben zu können, ist nicht einfach. Trotzdem gibt es viele Menschen, die einen ähnlichen Verlust erlitten haben und damit leben können.

Wie geht es weiter?
Zuerst wäre es wichtig, dass Du dir Zeit für die Trauer nimmst. Schieb es nicht einfach nur weg, sondern setze Dich mit dem Ereignis, dem Menschen, euren gemeinsamen Erlebnissen auseinander. Erlaube Dir, traurig zu sein, zu weinen, wütend zu sein, enttäuscht zu sein, verzweifelt zu sein, aber stehe wieder auf.

Die Welt ist nicht zu Ende. Dein Leben geht weiter und Du kannst davon ausgehen, dass es auch für Dich in der Zukunft noch Schönes zu erleben gibt. Wenn Du Deine Trauer gelebt hast, fange an, Dich neu zu orientieren. Was willst Du mit Deinem Leben machen? Gibt es Träume? Wohin willst Du? Der Verlust eines anderen macht einem oft bewusst, was wesentlich im Leben ist. Nutze das, um für Dich Antworten auf diese Fragen zu bekommen. Tausche Dich dazu mit Deinen anderen Freunden aus. Fange an, zu verstehen, wie wertvoll andere Menschen für Dich sind, dass sie Dir helfen können, ein gutes Leben zu führen.

Jeder Mensch hat seine eigene Trauer. Finde Deine und lebe sie. Jeder Mensch hat seinen eigenen Lebensweg. Auf Deinem gibt es jetzt einen Schatten, aber der Weg führt weiter. Gehe ihn und finde Dich und Dein Leben dabei.

Vertraue Deinem Mut,
Dein Andreas Arnold
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.