Kummerkasten "Des ist ja brima ..." - Teil 1: Mein Freund will eine Beziehungspause

Lieber Herr Arnold,

vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Mein Freund will eine Art Beziehungspause. Seiner Familie geht es sehr schlecht , er meinte, er müsse für sie da sein und hätte keine Zeit für mich. Mich macht das total fertig. Er nimmt meine Hilfe nicht an und will auch nicht mit mir darüber reden. Ich weiß echt nicht, was ich machen soll... Seit Tagen schreiben wir uns nicht. Er meinte sogar, wenn es mir nicht passt, soll ich Schluss machen :( Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll... :(
K., 19 J.

Liebe K.,
es ist eine schwere Zeit für Deinen Freund. Er will seiner Familie helfen und das unbedingt und das ist gut so, denn Familie ist wichtig. Dafür nimmt er in Kauf, dass eure Beziehung zu Schaden kommt. Es muss ihm also sehr wichtig sein. Er verschließt sich Dir gegenüber und erzählt nicht, was los ist. Wenn Du anbietest, mit ihm zu sprechen, verweigert er sich. Klar ist, dass er jemanden braucht, mit dem er über das alles sprechen kann. Klar ist auch, dass Du ihn nicht einfach aufgeben willst. Wen kennst Du, der mit ihm noch reden kann? Das kann auch seine Mutter/sein Vater sein, wenn Du dich mit ihnen gut verstehst. Suche Dir unbedingt jemanden, der mit ihm sprechen kann, rede mit demjenigen und lass Dir von ihm helfen, mit Deinem Freund sprechen zu können. Das ist das A und O. Eine Beziehung ohne Kommunikation funktioniert nicht. Wenn er Dir wichtig ist, lass nicht locker und gib nicht klein bei, wenn er deshalb Schluss machen will, nur um seine Ruhe zu haben. Es ist wichtig. Nicht nur für Dich und eure Beziehung, sondern auch für ihn.
Vertraue Deinem Mut,
Dein Andreas Arnold
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.