Kinotipp: Elser

Im Kino: Elser.
Dettelbach: Cineworld | Auf Hitler gab es manche Anschläge, aber keiner gelang, wie die Geschichte weiß. Georg Elser (perfekt verkörpert von Christian Friedel) baute im Alleingang eine komplizierte Bombe, die auch explodierte. Doch der „Führer“ war schon früher abgefahren. Die Gestapo schnappt Elser schnell. Endlose Verhöre und Folter fordern den Delinqenten aufs Äußerste. Regisseur Oliver Hirschbiegel („Der Untergang“) gelang eine hervorragende Geschichtsstunde: einfühlsam und grausam zugleich. Sehenswert und ab 12 Jahre!

Ab 9. April im Cineworld.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.