Der Herkulesbrunnen sprüht wieder: Sommerfest im Schlossgarten in Weikersheim

Wann? 31.07.2016 11:00 Uhr

Wo? Schloss Weikersheim, Marktpl. 11, 97990 Weikersheim DE
Am 31. Juli lädt Schloss Weikersheim zum Sommerfest in den prächtigen Schlossgarten ein. Im bunten Festprogramm dreht sich alles um die Themenwelten Kunst, Garten und Genuss. Live-Musik, Theater und vieles mehr erwartet Groß und Klein im barocken Gartenparadies der gräflichen Residenz.
Weikersheim: Schloss Weikersheim | Lange Zeit war die Hauptfontäne des Herkulesbrunnens abgeschaltet, der im Mittelpunkt des barocken Schlossgartens in Weikersheim steht. Nach Einbau einer Entkalkungsanlage wird er beim Sommerfest am Sonntag, 31. Juli, wieder in Betrieb genommen. Dazu gibt es ein vielseitiges Programm.

Markt, Theater und Familienprogramm
Mit einem Festakt in der Mittagszeit feiern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg diese sichtbare Aufwertung des Lustgartens, den Graf Carl Ludwig ab 1712 hinter dem barocken Residenzschloss nach dem Vorbild des Gartens von Versailles erbauen ließ. Künftig wird die große Fontäne des Herkulesbrunnens, der einst Macht und Ansehen des Grafen zeigen sollte, regelmäßig wieder ihren Wasserstrahl in die Höhe steigen lassen und so den Besuchern von Glanz und Pracht des Hohenloher Grafenhofes künden.

Die Einweihung erfolgt im Rahmen des Sommerfestes im Schlossgarten, das am 31. Juli von 11 bis 18 Uhr gefeiert wird. In den Kastanienalleen gibt es an diesem Tag einen Regionalen Markt mit über 90 Ausstellern rund um Kunst, Garten und Genuss. Für gute Verpflegung ist während des ganzen Tages gesorgt. In der Orangerie wird ein vielseitiges Kinderprogramm angeboten, rund um das Schlossareal locken Segwaytouren. Die Gärtner stehen bereit, um fachkundige Auskünfte zu geben und Dr. Eva Maria Schneider-Gärtner, Ludwigsburg, gestaltet ein großformatiges Plainairprojekt innerhalb der Gartenanlage.

Zwei sachkundige Vorträge stellen den Weikersheimer Schlossgarten in ein größeres Umfeld. Um 11 Uhr spricht Wolfgang Schröck-Schmidt über „Die Gartenanlagen der Schlösser Weikersheim und Schwetzingen im Vergleich“. Um 13 Uhr referiert Lea Dirks über „Der Garten im Schloss“. Die Erstaufführung von „Im Zauber des Lichtes - Schloss und Schlossgarten Weikersheim in Bildern“ von Karl-Heinz Schmid ist um 14 Uhr. Auf der Bühne neben dem Herkulesbrunnen gastiert mit mehreren Aufführungen während des Nachmittags die „Commedia Vollust“ mit einem Schauspiel im Stil der „Commedia del arte“. Auch die Band „Huthson“ wird auftreten. Ab 11 Uhr werden viertelstündlich kostenfreie Kurzführungen durch das Schloss angeboten.

Termin: Sommerfest in Schloss Weikersheim, Marktplatz 11, am Sonntag, 31. Juli ab 11 Uhr. Der Eintritt in das Schloss und den Schlossgarten ist während des Sommerfests kostenlos. Anfahrt von Würzburg über die B19 Richtung Bad Mergentheim. Alle Informationen auch im Internet: www.schloss-weikersheim.de
1 Kommentar
49
bertina39 gonzalo aus Würzburg Stadt | 14.02.2017 | 14:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.