8 Gründe, Papiertaschen gegenüber Plastiktüten zu bevorzugen

Taschen gehören zu unserem Alltag. Ob im Einkaufszentrum oder im Lebensmittelgeschäft, benötigt jeder von uns Taschen für den Transport unserer Einkäufe. Heutzutage wird die Plastiktüte in den Supermärkten immer mehr verdrängt als Folge ihrer negativen Auswirkung auf unsere Umwelt und unsere Gesundheit. Wie wäre es, wenn Sie zukünftig auf verantwortliche Weise einkaufen würden? Hier sind acht Gründe, weswegen Sie die Benutzung von Papiertaschen bevorzugen sollten.

1. Sie ist wiederverwertbar

Das Recycling von Papier ist einfach, während es für Kunststoff kostspielig ist. Papiertaschen werden zumindest teilweise aus recyceltem Papier oder recycelten Fasern hergestellt. Werden Sie weggeworfen, können Sie recycelt werden, während dies bei Plastiktüten selten der Fall ist. Nachdem sie in kleine Stücke zerrissen wurden, können sie sogar auf den Kompost gegeben werden.

2. Sie hat eine gute Öko-Bilanz

Die Plastiktüte hat einen schlechten Ruf und das mit Recht. Es dauert Jahrhunderte, bis sie zerfällt, während Papier sich, da es natürlich ist, viel schneller und einfacher zersetzt. Sie hilft somit dabei, giftige Abfälle zu reduzieren.

3. Sie ist energieeffizient

Während die Herstellung von Plastiktüten Erdölprodukte sowie Wasser benötigt und Treibhausgase erzeugt, hilft die Papiertasche, enorme Energiemengen einzusparen. Das Recycling von Papier verbraucht 60% weniger Energie und Wasser als die Herstellung von Papier. Es wird in der Regel mit lokal verfügbarem Material hergestellt und hilft damit, Transportkosten zu vermindern.

4. Sie respektiert die Meeresbewohner

Plastiktüten, die leicht durch den Wind in das Meer transportiert werden können, verursachen den Tod von zahlreichen Tieren, die sie verschlucken und ersticken. Die Papiertasche hingegen wird nicht so leicht verweht und außerdem verwittert sie, sobald sie nass wird.

5. Sie ist für eine lange Nutzungsdauer ausgelegt

Im Mittel ist eine Papiertasche größer und widerstandsfähiger als eine Plastiktüte. Taschen aus Recycling-Papier sind sogar noch haltbarer als Taschen aus normalem Papier. Aufgrund des durchgelaufenen Prozesses kann der Nutzer sie noch länger verwenden.

6. Sie ist aktuell und anpassbar

Papiertaschen sind in Mode und können schnell an die Nachfrage und die Bedürfnisse des Marktes angepasst werden. Als Verpackung machen sie eine bessere Figur als Plastiktüten. Eine pfiffige Papiertasche kann auch dazu beitragen, Verbraucher anzulocken, wenn sie mit einer gut gestalteten Werbung bedruckt ist.

7. Sie repräsentiert die Werte des Handels

Sobald Papiertaschen verwendet werden, sind Mitarbeiter und Kunden sich sehr bald darüber bewusst, dass ein Unternehmen umweltverträgliche Produkte unterstützt. Die Verwendung von bedruckten Papiertaschen ist also gut für das Image der Marke, ganz im Gegensatz zur Plastiktüte.

8. Sie ist wiederverwendbar

Papiertaschen sind einfacher wiederverwendbar als dies bei Plastiktüten der Fall ist und sie helfen dabei, die Umwelt zu schonen. Aus diesem Grund sollten Unternehmen und Verbraucher gleichermaßen Werbung für die Nutzung der Papiertasche machen. In diesem Zusammenhang können Sie Ihrer Papiertasche auf vielfältige Art und Weise ein zweites Leben verleihen. Falten Sie sie und nehmen Sie sie bei Ihrem nächsten Einkauf mit. Machen Sie eine Geschenkverpackung daraus. Verwenden Sie die nicht bedruckte Seite Ihrer Papierwerbetasche, um Ihre künstlerischen Projekte zu verwirklichen.

Sie können mit einfachen Gesten am Schutz unserer Umwelt mitwirken. Welche Wahl werden Sie das nächste Mal treffen?
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.