Wenn der Darm Probleme macht: Heilpraktikerin Martina R. Wagner im Interview

Wann? 12.02.2015 18:00 Uhr

Wo? Naturheilpraxis am Pleichertor, Pleichertorstraße 2, 97070 Würzburg DE
Heilpraktikerin Martina R. Wagner. (Foto: Senftleben)
Würzburg: Naturheilpraxis am Pleichertor | Die Würzburger Heilpraktikerin Martina R. Wagner hat sich seit 15 Jahren auf Darmprobleme spezialisiert. Am Donnerstag, 12. Februar, hält sie ab 18 Uhr einen Vortrag über Darmprobleme.

primaSonntag: Das Thema Darm ist vielschichtig - worauf gehen Sie insbesondere ein?
Martina R. Wagner:
Bei meinen Vorträgen erhalten die Besucher Informationen darüber, warum der Darm krank werden kann und welche Krankheiten aus einer gestörten Darmfunktion und -flora entstehen. Ich erkläre außerdem, wie eine Colon-Hydro-Therapie durchgeführt wird und wie Sie sich einen gesunden Darm erhalten können.

Die Colon-Hydro-Therapie eignet sich auch sehr gut zur Prophylaxe. Wer sollte eine solche Therapie durchführen lassen?
Wagner:
Die meisten Menschen leiden an gestörter Symbiose (natürliche Lebensgemeinschaft von Bakterien und Mensch). Durch sterilisierte und denaturierte Lebensmittel, Umweltbelastungen oder Antibiotika wird das Gleichgewicht zwischen Mensch und Bakterien zerstört. Die Folge ist das zunehmende Erlahmen der Abwehrkräfte im Organismus. Gift- und Abfallstoffe werden nicht mehr schnell genug abgebaut und ausgeschieden. Es kommt zu einer Auto-Intoxikation (Selbstvergiftung des Körpers). Infektionen, Entzündungen, Rheuma, Arthritis, Akne, Neurodermitis und andere Hauterkrankungen, sowie hoher Blutdruck, Migräne, Allergien und viele andere Beschwerden werden heute einem nicht gut funktionierenden Darm zugeordnet. Man weiß auch, dass eine enge Verbindung zwischen Stoffwechselvorgängen und Immunsystem besteht.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?
Wagner:
Der Patient liegt bequem in Rückenlage auf einer Behandlungsliege. Über ein geschlossenes System wird das Wasser in den Darm geleitet und der gelöste Darminhalt durch einen Abflussschlauch abgeführt. Die Colon-Hydro-Therapie ermöglicht dadurch eine so intensive und gründliche Reinigung und Sanierung des Dickdarmes, wie dies bisher nicht möglich war.

Kostenfreier Vortrag: Donnerstag, 12. Februar, ab 18 Uhr in der Naturheilpraxis am Pleichertor, Pleichertorstraße 2. Anmeldung erbeten: Tel. (0931) 1 31 53. Mehr Info: www.naturheilpraxis-am-pleichertor.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.