Weiterbildung fürs Leben: Laub/Prichsenstadt ist jetzt Hochschulstandort

Bei der Übergabe der Ernennungsurkunde (v.l.): René Schlehr (Bürgermeister Prichsenstadt), Tamara Bischof (Landrätin des Landkreises Kitzingen), Michael Leisten (Akademieleiter Natura-Akademie), Prof. Dr. Michaela Zilling (Präsidentin DIPLOMA Hochschule), Gertrud Leisten (Verwaltungsleiterin Natura Akademie) und Prof. Hans Hübner (Ehren-Präsident DIPLOMA Hochschule).
„Wir wollen helfen, dass das Leben von Menschen besser gelingt“, sagte Michael Leisten am Mittwoch bei der Eröffnungsfeier des neuen Studien-, Informations- und Prüfungszentrums der Diploma-Hochschule mit Sitz in Laub, einem Stadtteil von Prichsenstadt. Der Akademieleiter der Natura-Akademie für Gesundheit und Soziales und Gertrud Leisten (Verwaltungsleiterin) nahmen am 27. April die Kooperationsurkunde aus den Händen der Präsidentin der Diploma-Hochschule, Michaela Zilling, und des Ehrenpräsidenten Hans Hübner entgegen. Erste Gratulanten im Bildungshaus der Akademie waren Landrätin Tamara Bischof und Prichsenstadts Bürgermeister René Schlehr.

„Wir brauchen Bildungsangebote gerade auch im ländlichen Raum“, freute sich Michael Leisten darüber, dass in Laub ein neuer Diploma-Hochschulstandort entstanden ist. Interessenten können dort einen international anerkannten akademischen Abschluss als Bachelor (u.a. Medizinalfachberufe, Kindheitspädagogik, Frühpädagogik, soziale Arbeit) oder Master (Medizinalfachberufe) durch ein Fernstudium oder Präsenzstudium erwerben. „Um am Land eine solche Bildungseinrichtung zu etablieren, war Mut notwendig“, sagte Michael Leisten. Als „Überzeugungstäter“ habe man diesen Mut schnell gefunden. Leistens Devise: „Wir brauchen wohnortnahe und qualitativ überzeugende Bildungsangebote, um im ländlichen Bereich nicht ins Hintertreffen zu kommen.“

„Lehren und lernen noch professioneller“
Zuversichtlich blickt der Akademie-Chef in die Zukunft: „Ich bin der Überzeugung, zusammen mit der Diploma-Hochschule wird das Lehren und Lernen rund um unsere Akademie noch professioneller und besser.“ Gertrud Leisten berät und betreut künftig die angehenden Studenten in den neuen Räumlichkeiten an der Natura-Akademie in Laub als Leiterin der Verwaltung. Ehrenpräsident Hans Hübner betonte, dass die Zusammenarbeit mit der Lauber Akademie bereits seit einigen Jahren gewachsen ist. Die Diploma-Hochschule habe Laub als „geostrategisch guten Ort“ und als Anlaufstelle für ihre Studenten ausgewählt.

Die Diploma-Hochschule ist eine privat geführte, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf in Nordhessen und zahlreichen Studienzentren im Bundesgebiet, darunter Berlin, Bonn und Hamburg. Die Hochschule hat es sich zum Ziel gesetzt hat, Studenten berufsbegleitend im Fernstudium mit häufigen Präsenzphasen zu einem akademischen Hochschulabschluss zu führen. Mögliche Studiengänge sind Gesundheit und Soziales, Wirtschaft und Recht, Gestaltung und Technik.
Weitere Infos unterwww.natura-akademie.de; E-Mail: info@homoeopathie-hof; Tel. (09383) 90 36 01 0.
1 Kommentar
49
bertina39 gonzalo aus Würzburg Stadt | 13.02.2017 | 18:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.