Umschubsen ausdrücklich erwünscht: Bubble Soccer ist Fußball der etwas anderen Art

Kugelrunder Spielspaß: Lust auf eine Partie Bubble Soccer?
Es fühlt sich an wie eine Mischung aus Fußball, American Football und Sumo-Ringen: Bubble Soccer ist eine extrem lustige neue Sportart, bei der die Teilnehmer mit dem Oberkörper in großen luftgepolsterten Kunststoffbällen stecken. Dermaßen ausstaffiert versuchen sie, einen handelsüblichen Fußball im gegnerischen Tor zu versenken – und auf dem Weg dorthin die Mitspieler nach Herzenslust umzuholzen.

Anders als beim herkömmlichen Fußball sind Schubsereien keine Fouls, die mit gelben oder roten Karten geahndet werden – ganz im Gegenteil: Beim Bubble Soccer ist Umschubsen ausdrücklich erwünscht und ein ganz wesentlicher Aspekt des Spielspaßes. Denn durch die dicke Polsterung führt eine körperbetonte Spielweise nicht zu Verletzungen, sondern eher zu Lachanfällen. Es ist halt sehr komisch, die Gegenspieler umzuwalzen und den Ball ins Tor zu hämmern, während sie wie die Maikäfer strampelnd auf dem Rücken liegen.

Wer Lust hat, diesen ulkigen Sport auszuprobieren, wendet sich an das Team von Bubble Soccer Würzburg. Die Bubble-Soccer-Profis stellen die Ausrüstung, eine gepflegte Arena und einen Schiedsrichter, und schon kann angepfiffen werden. Wer in der eigenen Halle oder auf dem eigenen Platz spielen will, kann dies natürlich auch tun. Ideal für Geburtstage, Firmenausflüge und Junggesellenabschiede!

Info und Kontakt: Bubble Soccer Würzburg, Tel. 0176 32 42 67 96 (dienstags bis freitags 10 bis 16 Uhr), E-Mail info@bubblesoccer-wuerzburg.de, Web bubblesoccer-wuerzburg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.