Tag der offenen Tür in den Senioreneinrichtungen des Bürgerspitals

In den Senioreneinrichtungen des Bürgerspitals lässt es sich gepflegt leben.

Drei Einrichtungen des Bürgerspitals öffnen im Juli ihre Türen. Umrahmt von einem bunten Programm können sich Senioren, Angehörige oder generell Interessierte bei Hausführungen und persönlichen Gesprächen ein Bild der verschiedenen Wohnformen im Bürgerspital machen.

Am Sonntag, 19. Juli um 10.15 Uhr startet der Tag der offenen Tür im Seniorenheim Hueberspflege mit einem Gottesdienst in der Hauskapelle. Bei stündlichen Hausführungen von 11 bis 16 Uhr lernen die Besucher die Einrichtung, Wohn- und Gemeinschaftsräume sowie Mitarbeiter kennen. Außerdem stellt sich die Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie des Bürgerspitals mit einem „Obstparcours“ der Ergotherapie vor. Nicht verpassen sollten Besucher um 15 Uhr das Bingospiel, das mit tollen Preisen aufwartet.

Das Seniorenwohnstift Sanderau und der ambulante Dienst des Bürgerspitals freuen sich am Freitag, 31. Juli auf zahlreiche Besucher und Interessenten. Los geht es um 12 Uhr mit einem herzhaften Mittagessen vom Grill. Von 13 bis 17 Uhr finden alle 30 Minuten Hausführungen statt. Um 14 Uhr sorgt die Blaskappelle „Leinacher Blechhaufen“ für musikalische Unterhaltung. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen. Wer sich über die bürgerspitälische Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie informieren möchte, hat dazu von 12 bis 17 Uhr Gelegenheit.

Für weitere Auskünfte steht Claudia Faust aus der Seniorenberatung des Bürgerspitals gerne zur Verfügung: Semmelstraße 2-4, Tel. (0931) 35 03-421, faust@buergerspital.de, www.buergerspital.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.