Reisebüros: Kompetente Beratung bietet Sicherheit in schwierigen Zeiten

Elke Pöschl, Inhaberin des Reiseträume Büros in Würzburg
Gerade Rund- und Erlebnisreisen weltweit mit einer Gruppe sind gefragter denn je. Doch in einer Zeit der Unruhen und Terrorwarnungen ist man oft unsicher, wo die Reise hinführen soll. Kunden die Reisen online oder über Discounter buchen, sind über solche Risiken oft nicht genügend informiert. Zudem handelt nicht jeder Reiseveranstalter in Krisenfällen verantwortlich und bietet Kunden ein Rücktrittsrecht an.

„Diese Woche erst kam eine Dame ins Büro und wollte meinen Rat. Sie habe wohl im Internet bei einem Billiganbieter Israel gebucht und nun würde die Reise für nächste Woche nicht abgesagt. Sie war verzweifelt, wollte im Moment natürlich nicht nach Israel reisen. Ich versicherte ihr: Alle Veranstalter die wir verkaufen, bieten Reisen nach Israel aus Sicherheitsgründen im Moment nicht an“, berichtet Elke Pöschl, Inhaberin vom Reiseträume Büro in Würzburg.
Guter Rat ist nicht teuer, und gerade Reisespezialisten in den Reisebüros haben die Erfahrung und die Kompetenz, ihren Kunden in solchen Fällen zur Seite zu stehen. „Seriöse Veranstalter sind nicht immer auf den ersten Blick zu finden. Informieren sie sich vor der Buchung, damit Ihre Reise wirklich zur schönsten Zeit des Jahres wird“, rät Elke Pöschl.

Kontakt: Reiseträume, Elke Pöschl, Würzburg, Zellerstraße 10, Tel. (0931) 1 32 93, E-Mail raeroreise@t-online.de; www.rr-reise.de
Öffnungszeiten: montags bis freitags 9.30 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr, samstags, 10 bis 15 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.