JAQUIS: Italienische Mode und Lebensgefühl im Frauenland

Die beiden JAQUIS-Inhaber Jacqueline Gumpert-Simons und Martin Gleiß.
Würzburg: Jaquis |

Wie wäre es mit einem Modeeinkaufsbummel in Italien? Wie – viel zu teuer? Dabei ist Italien gar nicht weit weg, zumindest was Mode und Dolce Vita betrifft!
Im Frauenland haben Jacqueline Gumpert-Simons und Martin Gleiß ihre Modeboutique JAQUIS eröffnet.

Auf einer Reise durch Italien, das Heimatland der Mode, hat Jacqueline Gumpert-Simons die Boutique ihrer Träume entdeckt. Die tolle Auswahl, die persönliche Beratung, aber auch die typisch italienisch-relaxte Atmosphäre hat sie kurzerhand nach Würzburg importiert: Angeboten werden auf 135 Quadratmetern neben italienischer Damenmode auch ausgesuchte Schmuckstücke und klassische Accessoires – und ein einmaliges Einkaufserlebnis.

Die Entdeckung der Entschleunigung

Schöne neue Kleider und Accessoires anprobieren, neue Trends kennen lernen, aber auch den eigenen Stil pflegen: Mode will mit allen Sinnen wahrgenommen werden, sie verlangt Aufmerksamkeit und Zeit. Mal eben zack-zack ein paar „Schnäppchen“ machen, die dann für immer im Kleiderschrank verschwinden? Das hat mit „mode.erleben“ herzlich wenig zu tun, findet Jacqueline Gumpert-Simons. Weshalb die Kundinnen in ihrer Boutique noch vor der Mode eine wohltuende Entschleunigung entdecken dürfen. Und erst einmal in der JAQUIS-Lounge entspannen, bei einem Cappuccino oder einem Glas Sekt, sich ein wenig ausruhen und mit den Freundinnen quatschen, bevor sie sich gemeinsam mit der Besitzerin an die Erkundung des Sortiments machen.

Bei der Entdeckungsreise durch die beiden Abteilungen der Boutique steht Jacqueline Gumpert-Simons ihren Kundinnen gern mit gutem Rat und als Inspirationsquelle zur Seite. In der großen Umkleide macht das Anprobieren gleich doppelt so viel Spaß. All das trägt dazu bei, dass am Ende des Einkaufs - der schon mal ein Stündchen oder zwei dauern darf - jede Kundin die Boutique entspannt und glücklich verlässt. Und mit lauter neuen Lieblingsstücken in der Einkaufstasche.

Nur am Rande: Allen Männern, die ihre Frauen zu einem JAQUIS-Einkauf begleiten dürfen, braucht es angesichts des ausgiebigen Einkaufserlebnisses nicht bange zu sein. Wenn sie beim Begutachten der verschiedenen Outfits ermatten sollten, dürfen sie sich gerne mit einer interessanten Zeitschrift und einem starken Kaffee (oder einem Bierchen) in die Lounge zurückziehen...

Kontakt: JAQUIS, Gegenbaurstraße 23 (zwischen König-Ludwig-Haus und Restaurant Olympia), Tel. (0931) 88 08 55 20, www.jaquis.de, E-Mail info@jaquis.de; Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.