Ihr Hund mag´s lieber roh: Kölle-Zoo setzt auf Biologisches Artgerechtes Rohes Futter (B.A.R.F.)

Der Dackel hat so einiges... (Foto: kunst & wach, pixelio.de)
 
...mit dem Wolf gemeinsam - zumindest wenn´s ums Fressen geht. (Foto: Katrin Hammer, pixelio,de)
Würzburg: IKEA Homepark | Der Wolf macht’s vor: Komplett, mit Haut und Haaren frisst er seine Beute – am liebsten pflanzenfressendes Großwild. So zeigt der Urvater des Hundes, was die natürliche Ernährung für die Vierbeiner von heute ist. Rohfutter ist die Alternative zu herkömmlichem Fertigfutter und kann den Hund vor vielerlei Krankheiten bewahren.

Im neuen Hunde-B.A.R.F.-Shop (Biologisches Artgerechtes Rohes Futter) in Würzburg bietet Haustier-Spezialist Kölle-Zoo Rohfutter, artgerechte Kauartikel und getreidefreies Trockenfutter.

Hunde werden immer anfälliger für Zivilisationskrankheiten und leiden häufig an Verdauungsstörungen, Allergien oder erkranken an Krebs. Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Hundespezialistin Angelika Wirsching von Kölle-Zoo: „Zu viele Zusatzstoffe, Konservierungsmittel und Zucker machen krank. Wenn ein Hund Hautprobleme aufweist, ist das häufig ein Anzeichen für Futtermittelunverträglichkeiten.“

André Seeger von Wolfshunger sieht in der Fütterung von Rohfutter die gesündeste Ernährungsform: „Die Hauptzutaten in herkömmlichem Fertigfutter sind meist Getreide, Fleischmehl und eine Menge verschiedener, nicht weiter deklarierter Zusatzstoffe. Das verursacht bei Hunden Allergien und ist schlecht für ihre Verdauung!“

Zu 100 Prozent Qualität
Mit B.A.R.F hat André Seeger sich gemeinsam mit Kölle-Zoo auf diese gesunde Futtermethode für Hunde spezialisiert, die auf Rohfutter basiert: „Die Verdauung des Hundes gleicht der des Wolfes. Für unser Produkt-Sortiment orientieren wir uns daher am Fressverhalten und an der Beute von Wölfen“, so der Experte.

Eine artgerechte Versorgung gelingt mit Fleisch, Innereien, Knochen, Gemüse, Obst, Ölen, Milchprodukten, Kräutern und bei Bedarf zusätzlichen Nahrungsergänzungen. Von den verschiedenen Produkten wie portioniertes, vakuumiertes Rohfleisch, getreidefreie Hunde-Snacks oder Dosenfleisch weiß André Seeger zu 100 Prozent, wo sie herkommen und was drin ist: „Wir arbeiten mit wenigen und uns persönlich bekannten Lieferanten zusammen. Das bedeutet, die Kunden kaufen das bestmögliche und gesündeste Hundefutter für ihren Vierbeiner: ohne Konservierungsmittel, ohne ku?nstliche Farb-, Aroma- und Zusatzstoffe, ohne Tier- und Knochenmehle und ohne Zucker - zum großen Teil in Bio-Qualität und Made in Germany!"

Mit dem Hunde-B.A.R.F.-Shop Wolfshunger bietet der Kölle-Zoo Würzburg eine exklusive Neuheit und beweist einmal mehr, dass tiergerechte Haltung für die Tierexperten an oberster Stelle steht. Auf knapp 40 qm erwartet die Kunden ein ausgewähltes Sortiment, ausgebildetes Fachpersonal und ein tolles Ambiente. Hundebesitzer, die sich für das B.A.R.F.-Prinzip interessieren, können sich jederzeit kostenlos beraten lassen. André Seeger und sein Team erklären B.A.R.F.-Einsteigern den unkomplizierten Umgang mit gesunder, getreidefreier Ernährung.

Was das Herz von Tier & Halter begehrt
Wer sich über die Vielfalt an Futter, Zubehör, Spielzeug und verschiedensten Tieren auf 1.800qm wundert, ist schon mitten im Kölle-Zoo. Hier kann der Einkauf auch mal länger dauern, weil einem die zahmen Koi aus der Hand fressen oder die faszinierenden Unterwasserwelten der Aquaristik für Staunen sorgen.

Neben rund 50.000 Heimtierartikeln sind zahlreiche Tierarten bei Kölle-Zoo anzutreffen – von A wie Axolotl bis Z wie Zebrarennschnecke. Zum Service gehören neben kostenloser B.A.R.F.-Beratung inkl. Ernährungsplan auch individuelle Futtermischungen, Züchterempfehlungen, kostenlose Futterproben, Lieferung und Montage und vieles mehr.

Der Erlebnisfachmarkt für Tierfreunde liegt verkehrsgünstig im IKEA-Homepark in der Mainfrankenhöhe 6. Öffnungszeiten: montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr. Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt am Haus. Mehr Info: www.koelle-zoo.de
Bilder: www.pixelio.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.