Hofbräu feiert Premiere des Bürgerbräu Haustrunks

Ein Prost auf den Bürgerbräu Haustrunk: Die Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu, Michael Haupt und Norbert Lange feiern die Premiere ihrer neuen Brauspezialität.
Mit einer großen Premierenfeier auf dem Bürgerbräu Gelände präsentierte die Würzburger Hofbräu vor wenigen Tagen der Öffentlichkeit ihre neue Brauspezialität, den Bürgerbräu Haustrunk: ein unfiltriertes, bernsteinfarbenes Kellerbier.

Damit will die Brauerei eine lange Tradition aufleben lassen, denn die Geschichte der Würzburger Bürgerbräu reicht bis in das Jahr 1815 zurück.
Stück für Stück wird derzeit das altehrwürdige Bürgerbräu Gelände wieder architektonisch zu neuem Leben erweckt. Dies haben die Braumeister der Würzburger Hofbräu zum Anlass genommen, den Bürgerbräu Haustrunk einzubrauen. „Es handelt sich um ein bernsteinfarbenes, mildes und unfiltriertes Kellerbier mit einem sehr weichen und vollmundigen Geschmack, so wie wir es bisher noch nie eingebraut haben“ präsentiert Michael Haupt, Geschäftsführer und oberster Braumeister der Würzburger Hofbräu, stolz seine neue Brauspezialität.

Besonders gespannt waren er und sein Brauerteam daher auf das Geschmacksurteil der geladenen Gäste aus Gastronomie, Handel und Politik, darunter Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Landrat Eberhard Nuss, Oberbürgermeister Christian Schuchardt und Bürgermeister Dr. Adolf Bauer. Nach der feierlichen Enthüllung der Bürgerbräu-Haustrunk-Kastenpyramide war es der erste Biersommelier-Weltmeister und Erlebnisgastronom Karl Schiffner aus Österreich, der das neugierige Publikum in die Welt des Biergenusses einführte und zum Höhepunkt des Abends begleitete: die gemeinsame Verkostung der Kellerbier-Spezialität der Würzburger Hofbräu.

Der Namen des Haustrunks ist übrigens der Brauersprache entnommen: So heißt es, dass sich der Braumeister zum Feierabend vor dem Nachhauseweg gerne sein Kellerbier direkt aus dem Lagertank zwickelt, wenn er sich etwas Besonderes gönnen möchte. Da für die Brauereimitarbeiter Bier traditionell ein Teil des monatlichen Lohns für zu Hause darstellt, ließe sich der Name Haustrunk natürlich auch als Symbol für eine besondere Belohnung ableiten.
In Kürze wird die Bürgerbräu Kellerbier-Spezialität „Haustrunk“ für die Öffentlichkeit erhältlich sein – im exklusiven und handlichen Neuner-Manufakturkasten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.