Hagenauer GmbH in Würzburg auch 2014 wieder WERKSTATT DES VERTRAUENS

Das Team der Firma Hagenauer dankt den Kunden für ihr Vertrauen.
„Meiner Werkstatt kann ich vertrauen.“ Unter diesem Motto startete zum sechsten Mal der Bundeswettbewerb für die Lackier- und Karosseriebetriebe in Deutschland.
Der Würzburger Karosserie-und Lackierfachbetrieb Hagenauer wurde von seinen zufriedenen Kunden zur WERKSTATT DES VERTRAUENS 2014 gewählt.
Die Kunden wurden nach den Gründen für ihre Werkstattwahl gefragt. Die meistgenannten Antworten lauteten: „Kompetenz, guter Preis und Service, freundliche Beratung, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit“. Der Titel WERKSTATT DES VERTRAUES 2014 ist also ein Garant für Qualität, Sicherheit und Kompetenz.
Das patentierte Markenzeichen, das durch die Wahl der Autofahrer vergeben wird, kann der Lackier- und Karosseriefachbetrieb Hagenauer nun ein Jahr lang für seine Werbung und sein Erscheinungsbild nutzen. Der Wettbewerb wird jährlich neu ausgeschrieben, so dass sich teilnehmende Betriebe durch kundenorientierte Arbeit in jedem Jahr aufs Neue der Jury der Autofahrer stellen müssen.

Ehre und Verpflichtung
Auch für alle Mitarbeiter der Werkstatt stellt diese Ehrung eine hohe Verpflichtung dar. „Wir bedanken uns für das Vertrauen, das wir von unserer Kundschaft erhalten haben und wissen, dass wir dieses täglich bestätigen müssen“, so die Geschäftsführer Hermann und Michael Hagenauer. Sie bedanken sich an dieser Stelle bei ihren Mitarbeitern für die gute Arbeit, die sich letztlich im Vertrauen der Kunden widerspiegelt. Dass diese Ehrung nicht die erste für die Werkstatt ist, davon zeugen viele zahlreiche Urkunden im Empfangsbereich.

Hagenauer ist der kompetente Fachbetrieb in Würzburg beim Service rund ums Auto, für Reparaturen von Unfallschäden, Lackierungen – einfach alles rund um Karosserie und Lack. Kontakt: Hagenauer GmbH, Würzburg, Nürnberger Straße 47a, Tel. (0931) 28 56 66.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.