Eros & Amore: Grenzenloser Basar der erotischen Phantasien

Wann? 23.01.2015 bis 25.01.2015

Wo? Posthalle, Würzburg DE
Da schaut nicht nur der Mechaniker näher hin: Erotik-Model „Miss Iron“ lässt Männerherzen höher schlagen. Bei der Messe „Eros & Amore“ in der Würzburger Posthalle gibt es aber auch für die Damen was zum Gucken.
Würzburg: Posthalle | Hier gibt es einiges zu bestaunen und zu lernen: Die Erotik-Messe „Eros & Amore“ bietet für jeden Geschmack das Richtige. Auf verschiedenen Bühnen werden täglich erotische Live-Shows und weitere anregende Vorführungen geboten.

Mit einer ansprechenden Mischung aus heißen Shows und käuflichen Erotik- und Modeartikeln bringen die Veranstalter die Hallen zum Kochen: Junge, aufregende Top-Models und bekannte Erotikstars wie Pussykat und Miss Iron begeistern mit Strips, wie man sie nicht alle Tage sieht und präsentieren neue erotische Choreographien in raffinierten Kostümen. Doch nicht nur die Herren, sondern auch die Damen kommen bei der Erotik-Messe auf ihre Kosten: Knackige Männer-Models präsentieren heiße Men-Strips, und die „Ladys-Night“ soll die Fantasie der weiblichen Messegäste anregen.

Top-Qualität bietet „Eros & Amore“ nicht nur mit dem perfekten Showprogramm, sondern auch durch die speziell ausgewählten internationalen Aussteller, die die gesamte Bandbreite des Erotikmarktes präsentieren: Zarte Dessous sind ebenso zu finden wie strenges Leder, Lifestyle-Mode, Videos, Sexspielzeug, Piercings und vieles mehr. Natürlich kann man sich auf der Messe auch tätowieren lassen oder bei einem Glas Wein die faszinierenden Shows betrachten. Es wird ein grenzenloser Basar der erotischen Phantasien geboten!

Die Erotik-Messe „Eros & Amore“ gehört zu einer der größten und anspruchsvollsten Großveranstaltungen dieser Art im deutschsprachigen Raum. Mit enormem personellem und technischem Aufwand wird jede noch so schlichte Halle in eine anregende Kulisse für erotische Phantasien verwandelt. 15 Techniker und Messebauer sind zwei Tage damit beschäftigt, die Showbühnen aufzubauen, die Licht- und Tonanlagen zu installieren und die Messewände für die Aussteller aus aller Welt aufzubauen.

„Eros & Amore“ will unterhalten, informieren und anregen, besticht durch Niveau und Qualität und hebt sich wohltuend von (un-)vergleichbaren Billigproduktionen am Erotikmessensektor ab.

Öffnungszeiten: Freitag, 23. Januar, von 17 bis 1 Uhr; Samstag, 24. Januar, von 14 bis 1 Uhr;
Sonntag, 25. Januar, von 14 bis 22 Uhr. Eintrittspreise: Einzelkarte 20 Euro, Partnerkarte 35 Euro. Zutritt nur ab 18 Jahren!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.