Dieser Wein macht gute Laune: Maulaffenbäck stellt neuen „Hausschoppen“ vor

Mauläffenbäck-Wirt Michael Schloßareck (l.), seine Frau Pia und Karl-Heinz Pfister geben sich die Ehre und stellen Ihnen hiermit den neuen „Hauschoppen“ des Maulaffenbäck vor.
Mauläffenbäck-Wirt Michael Schloßareck (l.), seine Frau Pia und Karl-Heinz Pfister geben sich die Ehre und stellen Ihnen hiermit den neuen „Hauschoppen“ des Maulaffenbäck vor.

Der Wein stammt selbstverständlich aus Franken, genauer gesagt vom Weingut Urban Zang aus Escherndorf bei Volkach, und ist ein Silvaner, Jahrgang 2013. Der Hausschoppen schmeckt angenehm fruchtig, besticht aber dennoch durch eine kühle Frische und ist damit der ideale Begleiter für einen Spätsommerabend im Maufaffenbäck. Aber Weinkenner wissen eh: Mit einem Silvaner von einem fränkischen Qualitätsweingut kann man derzeit sowieso nicht falsch liegen.

Im Maulaffenbäck ist der Hausschoppen nicht nur schoppenweise, sondern auch im Bocksbeutel zu erwerben (Preis auf Anfrage).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.