bofrost-Verkaufsfahrer unterwegs für bedürftige Kinder

V.l.: Stephan Wollmann, Norbert Huller, Reinhold Reusch, Andreas Ungewitter und Markus Bendig sind unterwegs für eine gute Sache: Die Verkaufsfahrer der Waldbüttelbrunner Niederlassung von bofrost haben bereits über 4.500 Familien-Rezeptkalender an ihre Kunden verkauft. (Foto: bofrost)
Mit großem Engagement haben die bofrost-Verkaufsfahrer der Niederlassung Waldbüttelbrunn in den vergangenen Wochen Spenden für Kinder in Not gesammelt. Zugunsten der Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ bieten sie den bofrost-Familien-Rezeptkalender mit vielen Rezeptideen für das ganze Jahr an. Vom Verkaufspreis (5,95 Euro) fließt jeweils ein Euro in den Spendentopf für die Kinderhilfsorganisation.

„Unsere Kunden können den Kalender noch bis Dezember erwerben und damit die gute Sache unterstützen“, erklärt Stephan Wollmann, Verkaufsfahrer der Waldbüttelbrunner Niederlassung von bofrost. Der Kalenderverkauf, verbunden mit dem Engagement für „Ein Herz für Kinder“, ist bereits seit mehr als sechs Jahren ein fester Bestandteil des sozialen Engagements des Familienunternehmens.

Darüber hinaus hat bofrost eine Internetplattform für junge Menschen gestartet. Unter www.help-community.de finden ehrenamtliche Helfer und soziale Projekte zusammen. Ziel ist es, ein deutschlandweites Helfernetzwerk aufzubauen. „Wir wollen mehr tun als nur Spenden sammeln," erklärt Bernhard Bergschneider, Niederlassungsleiter von bofrost Waldbüttelbrunn. „Denn helfen kann man auch ohne Geld.

Bei der help!community kann jeder mitwirken, zum Beispiel durch Geschenke basteln für die Kinderkrankenstation, Vorleseaktionen, Spielplatz säubern, Arbeit in Jugendgruppen oder Vereinen. Kinder, Jugendliche und Gruppen können direkt selbst aktiv werden: Sie finden auf der Plattform Projekte in ihrer Region und können sie unterstützen. Oder sie überlegen sich eigene Aktionen, stellen sie auf der Seite vor und finden so weitere Helfer. Wir hoffen, wir finden hier in Unterfranken viele tatkräftige Kinder und Jugendliche, die dabei sind."

Unter www.bofrost-wir-helfen.de ist die aktuelle Gesamtspendensumme einzusehen. Zudem gibt es weitere Informationen zum „Ein Herz für Kinder“-Engagement des Unternehmens.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.