„Bötle“: Fränkisches Hafenlokal mit viel Charme

Gemütlichkeit ahoi: Simone und Siegmar Keil an Bord des "Bötle".
Eibelstadt: Wassersportclub | Wer behauptet, dass „Hafenkneipen“ schummrig und verraucht sein müssen, der hat das „Bötle“ am Eibelstädter Mainufer noch nicht besucht: Das fränkische Hafenlokal auf dem Gelände des Wassersportclubs Eibelstadt zeichnet sich durch große Gemütlichkeit und Familienfreundlichkeit aus. Vor kurzem unter der neuen Leitung von Simone und Siegmar Keil wieder eröffnet, ist das „Bötle“ ideal für Familien- und Betriebsfeiern (bis zu 25 Personen). Highlight ist die überdachte „schwimmende Terrasse“ – unbedingt fürs nächste Romantik-Dinner im Frühling vormerken!
Die Speisekarte beinhaltet beliebte Klassiker vom Schnitzel „Wiener Art“ bis zum Toast Hawaii und einem Salatteller mit Hähnchenbruststreifen zu günstigen Preisen.
Öffnungszeiten: Fr. 16 – 20 Uhr, Sa. 13 – 20 Uhr, So. 13 – 19 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.