Wir sind das neue Kinder-Giemaulpaar: Fabio I. und Lina I. aus Heidingsfeld stellen sich vor

Faschings-Marathon: Fabio I. und Lina I. absolvieren in dieser Session gemeinsam 50 Termine.
Einen erfolgreichen Start in die Faschingssession 2014/2015 erlebte das 13. Kinder-Giemaulpaar Fabio I. und Lina I. bei der Familienprunksitzung der Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld.

Fabio Rupp, geboren 2002, ist faschingstechnisch noch ein unbeschriebenes Blatt. Der sportliche junge Mann verbringt seine Freizeit am liebsten beim Skifahren, Mountainbike fahren und Tennis spielen. Das sind die besten Voraussetzungen für die anstrengende Faschingszeit: Rund 50 Termine erwarten das kleine Giemaulpaar.

Lina Stolzenberger, Jahrgang 2004, ist seit 2008 mit dem Faschingsvirus infiziert: Lina tanzte bei den Bambinos, der Aufbaugruppe der Gilde Giemaul, und danach bei der Wichtelgarde. Auch ihre Eltern Melanie und Andreas Stolzenberger sind bei der Gilde Giemaul nicht unbekannt. Melanie trainiert die Bambinos und Andreas ist aktiver Elferrat bei der Gilde.

Zusammen mit dem Giemaulpaar Christian I. & Sabrina I. begrüßt das 13. Kinder-Giemaulpaar die Gäste bei den restlichen Sitzungen, die am 24. Januar sowie am 6. und 7. Februar im Radlersaal stattfinden. Eintrittskarten erhältlich bei der HEM Tankstelle in der Mergentheimer Straße 65. Beim Giemaul-Kinderfasching (Karten an der Tageskasse) am Sonntag, 8. Februar, sind sie die Gastgeber.

Mehr über die Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld: www.gildegiemaul.de, www.facebook.com/gilde.giemaul sowie mit der kostenlosen GildeGiemaul-App, erhältlich auf der Homepage des Vereins.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.