VFL Gummersbach in der s.oliver Arena: Spitzenhandball für zwei gute Zwecke

Gemeinsam mit dem Würzburger Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“ haben die DJK Rimpar Wölfe eine Benefizveranstaltung zu Gunsten krebskranker Patienten an der Universitätsklinik Würzburg und der Rimparer Jugendförderung ins Leben gerufen. Am Sonntag, den 26.01.2014 um 14:00 Uhr startet die Veranstaltung mit einem spannenden und attraktiven Rahmenprogramm in der Würzburger s.Oliver-Arena. Alle Einnahmen des Events kommen diesen beiden Initiativen zu Gute.

Um 15.30 Uhr steht das Topspiel gegen den Bundesligisten und zwölfmaligen Deutschen Meister VfL Gummersbach an. In einem Einlagespiel treten Würzburger Prominente gegen
die 3. Herrenmannschaft der Rimparer an (14:30). Auch der Elferrat aus Versbach mit seiner Tanzgarde ist dabei und sorgt für gute Stimmung. Der Verein wird sein neues Kooperationsprojekt mit dem Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ sowie die neuen Kindertrikots „KREBS GEHT UNS ALLE AN“ vorstellen (14.50). Musikalisch begleitet wird das Rahmenprogramm durch Unterfrankens Rockröhre Steffi List.

Der Spendenbeitrag für eine Karte bei diesem „Handballtag der Superlative“ beträgt zehn Euro für Personen ab 16 Jahren. Für Kinder zwischen sieben und 16 Jahren fünf Euro, unter sieben Jahren ist der Eintritt frei. Der Vorverkauf ist schon im Gange in den Vorverkaufsstellen Bäckerei Scheckenbach (Rimpar), Fanshop Würzburger Kickers and Friends, Eichhornstraße 2a, Würzburg, Radio Gong/ Funkhaus Würzburg, Semmelstr. 15, Würzburg und Bellabimba & Friends, Sterngasse 3, Würzburg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.