Verletzte Polizisten

Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck beklagt die zunehmende Gewalt gegen Polizeibeamte

Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck beklagt die zunehmende Gewalt gegen Polizeibeamte: So sei 2011 die Zahl der Gewalttaten um zehn Prozent auf 6.909 Fälle angestiegen. Fast 15.000 Polizeibedienstete seien direkt betroffen gewesen – jeder dritte bayerische Polizist. 21 Polizisten wurden im Dienst schwer verletzt, ein Polizeihauptmeister gar ermordet. Erschreckend ist für Eck der hohe Anteil alkoholisierter Tatverdächtiger. So standen 65 Prozent der Täter bei Gewalt gegen Polizeibeamte unter Alkoholeinfluss.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.