UKANDANZ (äthiopische Weltmusik)

Wann? 29.01.2015 20:00 Uhr

Wo? Jugendkulturhaus Cairo, Fred-Joseph-Platz, 97082 Würzburg DE
Würzburg: Jugendkulturhaus Cairo | ETHIOPIAN CRUNCH

TICKETS KONTINGENTIERT, VORVERKAUF: 15.- EURO IM PLATTENLADEN h2o (0931 572611) und der MUSIK BUTIK (0931 4652464),

FREIER EINTRITT FÜR ÄTHIOPISCH-ERITHREISCHE FLÜCHTLINGE UND ASYLBEWERBER.

DIE TICKETKÄUFER DIESES KONZERTES ERMÖGLICHEN DEN ÄTHIOPISCH-ERITHREISCHEN FLÜCHTLINGEN UND ASYLBEWERBERN AUS WÜRZBURG UND UMGEBUNG EINEN KOSTENLOSEN KONZERTABEND, UND DIE GALERIE 03 e.V. SORGT FÜR DEN REIBUNGSLOSEN ABLAUF SOWIE DIE EINHALTUNG DER VERTRAGSBEDINGUNGEN UND TRÄGT DAS FINANZIELLE RISIKO.

“ETHIOPIAN CRUNCH MUSIC”??? Was soll man sich denn nun da drunter wieder vorstellen??? Na ja, Weltmusik ist auf jeden Fall mit im Spiel, immerhin hat der Franzosenfünfer ja den äthiopischen Sänger Asnaqé Guèbrèyès nicht nur in ihren Reihen, sondern ganz vorn an der Bühne, manchmal auch davor, wenn er zu seinem Gesang raumgreifend zu Tanzen beginnt.
Aber auch der Rock spielt eine wesentliche Rolle, immerhin sitzt GUILHEM MEYER von den Anarchoproggern POIL am Schlagzeug und BENOIT LECOMTE von den Mathrockern NI! spielt den Elektrobass!!!!

http://youtu.be/hvnFYccBYnM


Wie schreibt DEUTSCHLANDRADIO KULTUR so treffend?

»Die Polyrhythmik der südindischen Musik, verbunden mit den Experimenten eines Steve Coleman und den breiten Gesangsimprovisationen in der Tradition der Azmari, der äthiopischen Wandersänger - ein fast schamanisches Erlebnis…«
Deutschlandradio Kultur

GALERIE 03 e.V. präsentiert FREAKSHOW-IN-CONCERT
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.