“The Voice of Germany”: Andreas Kümmert kommt

Wann? 13.04.2014 20:00 Uhr

Wo? Posthalle, Würzburg DE
Großartige Stimme, beeindruckende Bühnenpräsenz: Unterfranke Andreas Kümmert räumte erst bei „The Voice of Germany“ ab, und im April rockt er die Posthalle.
Würzburg: Posthalle | Wenn er die Bühne betritt, hält das Publikum den Atem an: Bei der Casting-Show „The Voice of Germany” haute der Unterfränkische Sänger und Songwriter Andreas Kümmert die Jury aus den roten Dreh-Stühlen.
Seine Interpretation eines Elton-John-Welthits machten ihn selbst zum „Rocket Man“. Mit dem Titel „If you don’t know me by now“, im Original von Harold Melvin and the Blue Notes, brach er mit 95 Prozent Zustimmung im Online-Voting alle Rekorde in der Sendegeschichte von „The Voice of Germany“ und stieg sogar mit seiner Version des Songs in die Charts ein. Im Finale präsentierte er seine erste eigene Single namens „Simple Man“, mit der er sofort auf Platz vier der deutschen Charts landete.
Im Augenblick laufen in einem Berliner Tonstudio die Arbeiten am neuen Album von Andreas Kümmert. Ab April tourt der sympathische Sänger durch Deutschland – und kommt auch nach Würzburg.
Termin: Sonntag, 13. April, ab 20 Uhr in der Posthalle am Hauptbahnhof. Karten erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.