Tauch‘ nicht ab: Lern schwimmen - Wie soll das Seepferdchen heißen?

Das Maskottchen von "Tauch´nicht ab: Lern schwimmen" sucht einen Namen.
Seit 2013 unterstützen ausgebildete ehrenamtliche Schwimmhelfer die Grundschulen in Stadt und Landkreis nach Bedarf beim Schwimmunterricht und fördern die Kinder nach deren unterschiedlichen Schwimmfähigkeiten. Das Projekt möchte mit dieser langfristig angelegten Aktion die Schwimmfähigkeit der Grundschülerinnen und Grundschüler verbessern.

Zur noch besseren Identifikation der Kinder mit der Aktion soll das Maskottchen, das für „Tauch‘ nicht ab! Lern Schwimmen“ wirbt, nun einen Namen erhalten. Alle Grundschüler in Stadt und Landkreis sind aufgefordert, sich an einem Gestaltungs- und Namenswettbewerb zu beteiligen und sich damit dem Thema Schwimmen noch stärker zuzuwenden. Durch die eigene künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Wasser sollen die Schüler noch mehr Lust auf das Schwimmenlernen bekommen. Einsendeschluss für alle Beiträge ist der 12. Juni 2015.

Die Kunstwerke werden in der Hauptsparkasse Würzburg in einer Ausstellung zu sehen sein. Bei der Eröffnungsfeier am 6. Juli wird das bisher namenlose Seepferdchen mit dem originellsten Namen getauft und die Siegerklasse geehrt.
Die Grundschulen senden die Arbeiten ihrer Schüler bitte bis 12. Juni 2015 an: Stadt Würzburg, FB Schule, Frau Bernard, Beim Grafeneckart 1, 97070 Würzburg (für Schulen in der Stadt Würzburg) oder Landratsamt Würzburg, Amt für Jugend und Familie, FB 31a, Frau Dawidziak-Knorsch, Friesstraße 5, 97074 Würzburg (für Schulen im Landkreis).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.