Spaß für die Welt aus Heidingsfeld – Kartenvorverkauf Prunksitzungen der Gilde Giemaul Heidingsfeld

Sitzungspräsident Jürgen Wohlfahrt empfiehlt, Spaß für die Welt aus Heidingsfeld!
„Hätzfeld Helau“ schallte es bereits im November dieses Jahres durch die Heidingsfelder Gassen. Mit der Proklamation des Hätzfelder Giemaulpaar Markus I. und Steffi II. wurde die 5. Jahreszeit eingeläutet. Seit dem 11.11. regieren sie das närrische Volk in der fränkischen Fasenachtshochburg.

Wer sie bei der Proklamation erleben durfte, weiß genau „Wir entsorgen Eure Sorgen! Es zählt das heute, nicht das Morgen“ ist nicht nur ein Slogan – das Motto wird auch in die Tat umgesetzt.

An den Samstags-Sitzungen am 21., 28. Januar oder 04. und 18. Februar und an der Freitags-Sitzung am 10. Februar können sich die Gäste davon überzeugen: Die Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld e.V. bietet ein stimmungsvolles und närrisches Potpourri der Fröhlichkeit im Heidingsfelder Radlersaal.

Sitzungspräsident Jürgen Wohlfahrt, die Elferräte und alle Mitwirkenden, sei es bei den Gardetänzen oder den Büttenreden, werden dafür sorgen, dass mit einem Feuerwerk der guten Laune garantiert kein Auge trocken bleibt. In diesem Jahr konnte die Gilde Giemaul wieder namhafte Gäste auf der Bühne wie Peter Kuhn und Marc ó Vincent gewinnen. Dazu hat Sitzungspräsident Wohlfart noch einen aktuellen Tipp: „Eintrittskarten für die Prunksitzungen sind eine gute Möglichkeit, „Freude“ zum Fest zu verschenken.

Eintrittskarten gibt es ab sofort an der HEM Tankstelle Heidingsfeld, Mergentheimer Str. 65, 97084 Würzburg.

Weitere Informationen über die Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld e.V., unter www.gildegiemaul.de, www.facebook.com/gilde.giemaul

sowie in der kostenlosen GildeGiemaul-App. Diese ist auf der Homepage des Vereins erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.