Spannend und auch "very british"

Mainfranken-Messe Würzburg von 28. September bis 6. Oktober

AFAG-Geschäftsführer Heiko Könicke verspricht den Besuchern eine abwechslungsreiche und informative Mainfranken-Messe: „Für neun Tage wird das Großereignis zur Drehscheibe der mainfränkischen Region und eindrucksvoll die Wirtschaftskraft und Vielfalt Mainfrankens widerspiegeln. Vieles wird für die Besucher neu sein, denn wir haben am Konzept der Messe gefeilt und das Messegelände neu aufgeplant.“ Für Abwechslung beim Messerundgang sollen neue Erlebnisbereiche wie die Erlebniswelt „Very British“ sorgen, die England, Schottland und Irland in den Mittelpunkt stellt.
„Ein Eldorado für alle Spiele-Freaks ist die neue Präsentation „digital & fun – family & fun“, die vom 3. bis 6. Oktober die neuesten Computer- und Konsolenspiele, Gesellschafts- und Brettspiele sowie Multimedia-Produkte für Jung und Alt vorstellt“, so Messechef Könicke.

Doppelhalle für Würzburg
Die Stadt Würzburg hat als Träger der Messe ihre Beteiligung in der großen Doppelhalle am Eingang Friedensbrücke dem Thema „40 Jahre Europastadt Würzburg“ gewidmet. Gemeinsam mit kommunalen Einrichtungen und Institutionen sowie weiteren Partnern will man eine lebendige Halle gestalten.
In der Halle des Bezirk Unterfranken soll deutlich werden, was unsere Region als Heimat auszeichnet: Zusammen mit der Partnerregion Calvados lädt der Bezirk zu einer stimmungsvollen Präsentation ein. Der Bayerische Rundfunk steuert auf der benachbarten Medienbühne ein Programm aus Information und Unterhaltung bei. Die Themen Forschung, Wissenschaft und Bildung in Mainfranken stehen diesmal im Mittelpunkt.
Rund um die Themen Bauen, Modernisieren, Energietechnik und Energiesparen will die ENBAU den Konsumenten Orientierung und wertvolle Tipps anbieten. In der Halle der Region stehen Beteiligungen der Landwirtschaft, des Bund Naturschutz und Bio-Kochshows im Mittelpunkt. Das Zelt des Handwerks, der GesundheitsPark, Urlaubs- und Ausflugstipps, die African Corner mit Kunsthandwerk, Kultur und Kulinarischem aus Afrika, die Piazza Italia, Informationen und Dienstleistungen, ein breites Angebot rund um gutes Essen und Trinken, Heimwerker- und Gartenbedarf, Angebote zu den Themen Schön & Vital sowie Style & Beauty komplettieren die Mainfranken-Messe.
Zum Auftakt der Mainfranken-Messe finden vom 28. bis 30. September in Halle 15 die ImmobilienTage Mainfranken statt mit Angeboten und Informationen rund um den Erwerb und Verkauf von Immobilien.
Die Mainfranken-Messe ist vom 28. September bis 6. Oktober täglich von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.