Sehnsuchtsvoller Seemannssound: Santiano gehen in der s.Oliver Arena vor Anker

Wann? 16.02.2014 19:00 Uhr

Wo? s.Oliver Arena, Würzburg DE
Arrr! Die Seebären von Santiano haben die Musikbranche gehörig aufgemischt – ihr Debütalbum „Bis ans Ende der Welt“ kaperte sogar den Spitzenplatz der Charts.
Würzburg: s.Oliver Arena | Leinen los, und volle Fahrt Richtung Romantik: Am 16. Februar, besucht die überaus erfolgreiche Band Santiano mit ihrem typischen Seemannssound die s.Oliver Arena in Würzburg.
Nach dem triumphalen Debütalbum „Bis ans Ende der Welt“, das im Februar 2012 erschien und sofort auf Platz 1 der Album Charts schoss, bringen die fünf Musiker das lebenslustige Seemannsgefühl auch live auf deutsche Bühnen. Wie bei den Seemannsliedern, den sogenannten Shantys, spiegeln die Lieder von Santiano das Leben der Seefahrt in seiner vollen Ausprägung wider: das Lichten des Ankers, das Setzen der Segel – Verabschiedung, Sehnsuchtsgefühle, aber auch das gesellige Treiben in einer gemütlichen Runde.
Der Musikstil Santianos vermischt verschiedene Musikgenres: traditionelle, internationale Volkslieder, Popmusik, Rock’n’Roll und Irish Folk. Santiano ist das Kunststück gelungen, eine fast vergessene Musiktradition neu und modern verpackt aufleben zu lassen. Ein „Fluch der Nordsee“-Feeling macht sich in der Musikbranche breit.
Während Santiano nun „Mit den Gezeiten“ durch die Lande ziehen, gerät das Festland ins Schwanken: Sonntag, 16. Februar, ab 19 Uhr in der s. Oliver Arena. Karten an allen Vorverkaufsstellen. Mehr Info: www.argo-konzerte.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.