Schwimmtipps vom Weltmeister

Thomas Lurz besucht als Schwimmpate die Kürnacher Wasserratten im Hallenbad Gerbrunn (v.l.): Schwimmhelferin Monika Krug, Sandra Handke, Hermann Gabel (beide Kreisjugendamt), Bürgermeister Stefan Wolfshörndl, Thomas Lurz, Lehrerin Kathrin Borgmann. Foto Lisa Elsner

Thomas Lurz beim Projekt „Tauch nicht ab – lern schwimmen“

Ein zehnfacher Weltmeister und Olympiamedaillengewinner als Schwimmlehrer: Thomas Lurz gab Kürnacher Grundschülern im Rahmen des Projektes „Tauch nicht ab – lern schwimmen“ im Gerbrunner Hallenbad gute Tipps.
30 Prozent aller Grundschulkinder in Stadt und Landkreis können nicht schwimmen. Daher hat sich Schwimm-Ass Lurz als Projektpate zur Verfügung gestellt: „Was das Sportreferat der Stadt und das Jugendamt des Landkreises gemeinsam machen, ist eine wirklich gute Sache: Schwimmen fördert die Bewegung, es hilft Übergewicht zu vermeiden und gibt Sicherheit.“ Lurz hat selbst im Gerbrunner Schwimmbad beim heutigen Bademeister das Schwimmen gelernt.
Jeden Mittwoch fährt Lehrerin Kathrin Borgmann meist mit einer Grundschulklasse von Kürnach nach Gerbrunn. Dort wartet bereits die ehrenamtlich tätige Projekt-Schwimmhelferin Monika Krug. „Ohne diese Zweitkraft ist Schwimmunterricht nicht möglich“, berichtet Borgmann. „Das fängt beim Umziehen einer Klasse mit Mädchen und Jungs an und hört bei Hilfestellungen in kleinen Gruppen auf“.
17 weitere ehrenamtliche Schwimmhelfer wurden im Rahmen des von Stadt und Landkreis initiierten Projektes „Tauch nicht ab - lern schwimmen“ ausgebildet und fast alle sind bereits im Einsatz.
Für den Gerbrunner Bürgermeister Stefan Wolfshörndl ist Schwimmen ein wichtiges Stück Lebensqualität: „Gerne lasten wir unser frisch renoviertes Hallenbad auch mit auswärtigen Gruppen aus. Besonders gerne stellen wir es – wenn möglich – Schulklassen zur Verfügung.“
Mehr Info zu „Tauch nicht ab – lern schwimmen“: Stadt Würzburg: Senja Töpfer, Mail: schwimmen@stadt.wuerzburg.de; Landkreis Würzburg: Hermann Gabel oder Sandra Handke, Mail: schwimmen-im-landkreis@lra-wue.bayern.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.