Schoko-Kebab und Kutschfahrten: Schweinfurter Weihnachtsmarkt mit tollem Rahmenprogramm

Wann? 27.11.2014 bis 23.12.2014

Wo? Marktplatz, Schweinfurt DE
Auf dem Schweinfurter Weihnachtsmarkt ist immer etwas los.
 
Auf dem Schweinfurter Weihnachtsmarkt ist immer etwas los.
Schweinfurt: Marktplatz |

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte der Region wird am Donnerstag, 27. November, um 17.30 Uhr feierlich eröffnet: Der Schweinfurter Weihnachtsmarkt wird auch dieses Jahr wieder seine Besucher begeistern.

In diesem Jahr sind die Marktbeschicker mit 39 Buden und Geschäften auf dem Marktplatz vertreten. So gibt es in diesem Jahr einen Stand mit Schoko-Kebab: Hier wird ein Biskuit-Teig frisch gebacken und mit Sahne und frisch geschnittener Schokolade vom rotierenden Spieß gefüllt. Für die Kinder gibt´s zwei Karussells und ein kleines Riesenrad. Schnitzereien, hochwertige Wolle, Mineralien und Steingut, Brände, Liköre und Öle und mehr ergänzen das Sortiment. Außerdem werden Kutschfahrten durch die weihnachtliche Innenstadt angeboten.

Die „Lebende Krippe“ am Weihnachtsbaum ist für vier Wochen die Heimat dreier Jakobsschafe aus dem Wildpark An den Eichen. Eine zweite kleinere Krippe ist auf Höhe der Kesslergasse vor dem Rückert-Denkmal zu bestaunen.
Bereits zum sechsten Mal wird auf dem Schweinfurter Weihnachtsmarkt ein Adventskalender neben der Bühne aufgebaut. Der Kalender ist dem Schrotturm – einem Schweinfurter Wahrzeichen – nachempfunden. Jeden Tag wird ein Fenster geöffnet.

Nach den großen Erfolgen in den letzten Jahren veranstaltet die Stadt Schweinfurt am dritten Adventswochenende (13. und 14. Dezember) wieder einen Kunsthandwerkermarkt. Die Hobbykünstler bauen ihre Stände in der Ausstellungshalle „Altes Rathaus“ unter dem Torbogen auf. Die in liebevoller Handarbeit gefertigten Waren, wie Schmuck, Metallkreationen, Tonfiguren, Patchworkartikel, Holzarbeiten, Bildhauerei, Glaswaren, handgefertigte Porzellanpuppen können bewundert und erworben werden.

Das Nürnberger Christkind kommt
Das Rahmenprogramm rund um den Weihnachtsmarkt ist sehr umfangreich: Das Nürnberger Christkind ist zu Beginn des Marktes, am Samstag, 29. November, zu Gast. Es trifft gegen 15 Uhr in einer Pferdekutsche am Marktplatz ein, um nach dem Prolog vom Rathausturm auf der Bühne Süßigkeiten an die Kinder zu verteilen.

Der Auftritt des Nikolaus erfolgt am 6. Dezember. Am Dienstag, 9. Dezember, kann sich jedes Kind von 14.30 bis 16 Uhr auf der Bühne mit dem Weihnachtsmann fotografieren lassen und erhält ab Donnerstag, 11. Dezember, ein Bild, das bei Photo Porst am Marktplatz abgeholt werden kann. Die gesamte Aktion ist kostenlos.

Am Mittwoch, 10. Dezember, gibt es mit dem Kindertag von 10 bis 18 Uhr ein weiteres Highlight. Geboten werden eine Märchenerzählerin, Luftballonkünstler, Zauberer, eine Puppenbühne und Kindertheater. Außerdem gibt es an diesem Tag an allen Ständen Sonderangebote für die Kinder. Die beliebte Fränkische Weihnacht in der Rathausdiele findet am Samstag, 13. Dezember, statt, selbstverständlich bei freiem Eintritt. Am Mittwoch, 17. Dezember, treten die Rostov Kosaken auf.

Der Weihnachtsmarkt findet vom 27. November bis 23. Dezember statt. Die Öffnungszeiten sind täglich von Montag bis Samstag von 10 Uhr bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 20 Uhr. Mehr Info unter www.weihnachtsmarkt-sw.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.