Raumdesigner erlaubt Blick in die Zukunft

Mit dem Parkett-Raumdesigner wird jeder zum Innenarchitekten seiner eigenen vier Wände: Im Internet können sämtliche Kombinationen von Parket-, Holz- und Verlegearten vor der Kaufentscheidung beliebig oft durchgespielt werden. Foto epr/Bembé Parkett

Wirkung von Parkettböden im eigenen Zuhause ausprobieren

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“, sagt ein altes Sprichwort. Doch wer beispielsweise ein Haus baut oder saniert, sollte sich die Auswahl der Baustoffe und des Bodenbelags sowie die Raumaufteilung im Vorfeld gut überlegen. Aber woher weiß der Bauherr, was seinem Eigenheim gut steht?
Bembé Parkett stellt seinen Kunden seit Beginn des Jahres einen Parkett-Raumdesigner zur Verfügung, mit dem sich Freunde des natürlichen Bodenbelags bereits vor der Verlegung beziehungsweise Renovierung einen Eindruck darüber verschaffen können, welcher Holzboden am besten in die Räumlichkeiten passt. Berücksichtigt werden neben der Parkett-, Holz- und Verlegeart auch die Verlegerichtung sowie die Wandfarbe.
Der Raumdesigner zeigt automatisch an, welche Zusammenstellungen möglich sind. Zur Auswahl stehen zahlreiche Szenarien typischer Wohnräume, anhand derer man die unterschiedlichen Kombinationen von Farbe, Oberfläche, Muster und Holzart beliebig oft durchspielen kann. Zum anderen kann der zukünftige Besitzer eines Bembé-Parketts auch sein eigenes Foto hochladen oder einschicken, um die unterschiedlichsten Parkettarten mal im eigenen Wohnzimmer auszuprobieren und bereits vorhandenes Mobiliar, den Wandbelag sowie weitere Ausstattungselemente mit einzubeziehen. Mehr unter www.bembe.de.
Kontakt: Bembé-Studio Würzburg, Fraunhoferstraße 2, Tel. (0931) 9 70 14 74, E-Mail: wuerzburg@bembe.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.