Polizist und Triathlet: Würzburger Supersportler Lukas Storath geehrt

Lukas Storath siegte mit der Bayerischen Triathlonmannschaft bei den deutschen Meisterschaften.
Innenstaatssekretär Gerhard Eck hat 53 Sportler aus Bayern geehrt, die im vergangenen Jahr auf Deutschen Meisterschaften einen ersten Platz oder auf internationalen Wettkämpfen einen Podiumsplatz erreichten.

Der Würzburger Polizist Lukas Storath konnte 2013 mit der Bayerischen Triathlonmannschaft auf den deutschen Meisterschaften am Arendsee einen souverän errungenen ersten Platz feiern. In der Einzelwertung belegte er als bester Bayer den dritten Platz.

Das nächste Ziel des ambitionierten 33-Jährigen ist am 10. August eine gute Platzierung bei der Triathlon-Europameisterschaft in Bremen. Bis dahin heißt es: viel trainieren, um zusammen mit dem deutschen Team den Erfolg von 2011 in Kitzbühel zu wiederholen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.