Nikolauszug nach Bamberg

Würzburg: Würzburg Hauptbahnhof |

Am 1. Adventssonntag, 29. November 2015 ist das Eisenbahnmuseum Würzburg mit dem bei Kindern und Familien beliebten Nikolaus-Zug unterwegs nach Bamberg.

Glühwein- und Lebkuchenduft liegt in der Luft sowie weihnachtliche Klänge stimmen die Fahrgäste ein, wenn sich der Nikolauszug auf die Fahrt von Veitshöchheim nach Bamberg macht. Von Veitshöchheim über Würzburg und Schweinfurt fährt der Nikolauszug welcher von der 1936 gebauten Schnellzugdampflokomotive 01 519 gezogen wird auf einem Teil der 1852 erbauten Ludwigs-West-Bahn nach Bamberg. In Bamberg können sich die Fahrgäste auf den dortigen Weihnachtsmarkt in vorweihnachtliche Stimmung versetzen lassen. Auf dem Traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem sogenannten Maxplatz bieten die Händler in weihnachtlich geschmückten Ständen Weihnachtsschmuck, Geschenkwaren und viele Schleckereien aus der Region an. Unterwegs wird der Nikolaus den kleinen Gästen ein kleines Geschenk überreichen.

Reisen Sie stilecht im historischen Sonderzug ab Veitshöchheim (Abfahrt 10:00 Uhr), Würzburg (Abfahrt 10:16 Uhr), Rottendorf (10:26 Uhr), Waigolshausen (10:55 Uhr), Schweinfurt (11:09 Uhr), Hassfurt (11:32 Uhr) nach Würzburg.
Fahrpreise 2. Klasse Hin- und Rückfahrt ab Würzburg: Erwachsene 45€, Kinder (6-12 J.) 22€ und Familien 108€. 1. Klasse mit Zuschlag.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bw-wuerzburg.de. Fahrkarten können Sie über die Homepage oder direkt bei uns im Museum Veitshöchheimer Straße 107b erwerben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.