Mopper Bockbier wird eingebraut

Braumeister Manuel Müller braut am Samstag das erste Keiler Mopper Bockbier für die Starkbierzeit ein.

Neue Bierspezialität im Keiler Brauhaus

Das Keiler Brauhaus bereitet sich für die Starkbierzeit vor: Vor den Augen aller Bierfans begann diesen Samstag um Punkt sieben Uhr Braumeister Manuel Müller, das erste Keiler Bockbier im Brauhaus einzubrauen. Pünktlich zur Starkbierzeit wird es Anfang März unter dem Namen Keiler Mopper ausgeschenkt.
„Als Bockbierfan freue ich mich schon ganz besonders, endlich das Keiler Mopper für die Starkbierzeit einzubrauen. Es wird naturtrüb und etwas dunkler sein und im Vergleich zu anderen Bierspezialitäten natürlich auch etwas kräftiger und malzbetonter“ freut sich Manuel Müller bereits auf das Ergebnis, nachdem schon das von ihm eingebraute naturtrübe Keiler Kellerbier viel Lob von der Lohrer Bevölkerung erfahren hat. Vom Keiler Mopper wird es allerdings nur einen einzigen Sud geben, der nur für die Starkbierzeit eingebraut und nach der Reife pünktlich ab Anfang März im Keiler Brauhaus ausgeschenkt wird. Auch Brauhaus Wirtin Daniela Mehling zeigt sich begeistert. „Passend dazu gibt es natürlich auch verlockende Speisen aus unserer Brauhaus Küche.“

Erster Sud des Lohrer Festbiers
Neben dem bereits erhältlichen Keiler Kellerbier und dem neuen Keiler Mopper wird im Keiler Brauhaus ab Anfang Februar vor allem eins gebraut. Das Lohrer Festbier zur Lohrer Spessartwoche nach alter Braukunst aus dem Spessart. Der frühe Termin ist notwendig, damit auch alles rechtzeitig zur Festwoche fertig ist, erklärt Braumeister Manuel Müller.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.