Monteverdichor Würzburg - Jean Françaix: Die Apokalypse, Bertold Hummel: Friedensbotschaft der Apokalypse op. 94 (UA), Graham Lack: Sitherwood (UA)

Wann? 07.02.2015 00:00 Uhr bis 08.02.2015 00:00 Uhr

Wo? Neubaukirche, Neubaustraße 38, 97070 Würzburg DE
Jean Françaix: "Die Apokalypse" Bertold Hummel "Friedensbotschaft der Apokalypse" op. 94 (UA) Graham Lack "Sitherwood" (UA) Monteverdichor Würzburg Vogtland Philharmonie Anna Nesyba, Sopran Nora Meyer, Alt Frieder Aurich, Tenor Philipp Meierhöfer, Bass Leitung: Matthias Beckert
Würzburg: Neubaukirche | Der Monteverdichor Würzburg eröffnet gemeinsam mit der Vogtland Philharmonie unter Leitung von Prof. Matthias Beckert und den hochkarätigen Solisten Anna Nesyba (Sopran), Nora Meyer (Alt), Frieder Aurich (Tenor) und Philipp Meierhöfer (Bass) die Konzertsaison 2015.

Es erklingen Jean Françaix' „Die Apokalypse“ und zwei Uraufführungen, darunter u.a. ein Werk des bekannten Würzburger Komponisten und ehemaligen Präsidenten der Hochschule für Musik Bertold Hummel. Hummels Werk wurde 1991 mit Texten der Apokalypse in Zusammenarbeit mit Bischof Paul-Werner Scheele konzipierte und trägt den Titel die "Friedensbotschaft der Apokalypse". Der Monteverdichor bringt das Werk nun zur Uraufführung.

Françaix' Oratorium „Die Apokalypse“ aus dem Jahre 1939 wurde zu einer Vorahnung der Schrecken des Zweiten Weltkriegs. Die außergewöhnliche Besetzung dieses Monumentalwerks umfasst ein vokales Solistenquartett, gemischten Doppelchor, Orgel und zwei Orchester: das himmlische Orchester, das etwa dem großen sinfonischen Orchester entspricht, und das höllische, ein Ensemble von unerhörter Klangwirkung.

Als Auftragswerk zur gleichen Thematik erklingt eine Uraufführung des gefragten Münchner Komponisten Graham Lack.

Konzertkarten erhalten Sie im Vorverkauf im Musik- und Pianohaus Deußer in Würzburg 0931/80 4747 555), bei allen Geschäftsstellen der Mediengruppe Mainpost (0931/6001 6000) und auf der Seite des Chores unter www.monteverdichor.com.

Termine:

Samstag, 07. Februar 2015 um 20:00 Uhr in der Neubaukirche Würzburg
Sonntag, 08. Februar 2015 um 17:00 Uhr in der Neubaukirche Würzburg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.