Märchen und Lyrik

Wann? 08.05.2015 19:00 Uhr

Wo? Evangelische Studentengemeinde, Friedrich-Ebert-Ring 27B, 97072 Würzburg DE
Kerstin Lauterbach
Würzburg: Evangelische Studentengemeinde | Veranstaltung: Märchen und Lyrik
Am 8. Mai 2015 Beginn 19 Uhr
in der ESG (ev. Studentengemeinde Würzburg) Friedrich-Ebert-Ring 27b
Lyrik von und mit Robert J. Schneider
Märchen mit Kerstin Lauterbach
Musik: Jakob Endres
Eintritt 5€ / Ermäßigt 3€

Beide, Volksmärchen und die Gedichte von Robert J. Schneider, malen mit ihren Worten Bilder in unsere Gedanken, erzählen von unseren Gefühlen, von unseren tiefen Träumen und Sehnsüchten.
Mit seinen lyrischen Texten will Robert Schneider, einen Phantasiebogen spannen hin zu den Märchen aus aller Welt die Kerstin Lauterbach so eindrucksvoll erzählt.
In seinen Wortspielen, seine Gedankenbildern, seinen Gefühlen, drückt er seine genauen und feinfühligen Alltagsbeobachtungen aus. In dieser Lyrik spiegeln sich unsere Träume und Sehnsüchte, aber auch Ängste und Sorgen. Worte die zum Nachdenken, zum Mitfühlen und manchmal zum Schmunzeln anregen bis hin zu den uralten Erzählungen der Völker aus aller Welt. Märchen die uns vertraut sind, aber auch solche die uns Neu überraschen. Diese wertvollen Geheimnisse in den Märchen schenken uns ein tiefes Gefühl von Geborgenheit und Vertrautheit, was auch die vorgetragenen Gedichte in sich tragen.
Beides handelt vom Suchen und Finden, von Glück und Unglück, von Angst und Mut, Stärken und Schwächen und ganz besonders von der Liebe.
Lassen sie sich Verzaubern und tauchen sie ein in die Magie der Worte in den Gedichten und uralten Geschichten. Gönnen Sie sich eine Atempause, und entdecken sie in den Märchen und Gedichten auch ihre Träume und Sehnsüchte.
Lauschen Sie aber auch dem „Gitarrenzauber“ von Jakob Endres.

Kontakt: Märchen AK der ESG AK Leiter: R. Schneider
015112797902 rosch22@gmx.de

Robert J. Schneider
Kerstin Lauterbach
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.