Lust auf eine Tasse Kaffee mit Freunden?

Vor wenigen Tagen eröffnete das Café Mittendrin in der Den Haagerstraße 16 auf dem Heuchelhof.
Würzburg: Cafe Mittendrin | Darauf haben sich viele gefreut: Vor wenigen Tagen eröffnete das Café Mittendrin in der Den Haagerstraße 16 auf dem Heuchelhof.

Das neue Café bietet in den Räumen des ehemaligen H 1 wieder eine günstige und unkomplizierte Gelegenheit, sich mit Freunden oder Nachbarn bei einer Tasse Kaffee zu treffen. Im Café Mittendrin gibt es Kaffee und Kuchen, kalte Getränke und Eis, eine Tageszeitung und Bücher.

Das Café H 1 musste Ende Januar vorerst geschlossen werden und wurde von vielen Gästen schmerzlich vermisst. Rolf Müßig und einige seiner Mitarbeiter der Arche gem. GmbH haben nun einen Weg gefunden, mit einem neuen Café zu starten.

„Zunächst werden wir erst einmal an drei Nachmittagen jeweils von 13.30 – 17.30 Uhr öffnen“, erklärt Rolf Müßig. „Meine Mitarbeiterinnen werden am Dienstag und Mittwoch in bewährter Weise für das Wohl der Gäste sorgen und einen Kollegen oder eine Kollegin mit Handicap mit integrieren. Am Montag hat das Quartiersmanagement Heuchelhof um Hermine Seelmann die Verantwortung für einen weiteren Nachmittag übernommen.“

Zusätzlich zum Caféangebot gibt es am Montagnachmittag kreative Aktivitäten: Irene Lebid freut sich ab 15 Uhr auf alle, die Lust haben, zu nähen. Unter ihrer Anleitung kann Kleidung geändert oder neu gefertigt werden. Wer mag, kann auch andere Handarbeiten ausprobieren wie filzen, sticken oder häkeln.

Ab dem 17. September findet an jedem dritten Donnerstag im Monat ein Spielenachmittag für Senioren statt, organisiert von der Sozialstation und dem Betreuten Einzelwohnen der Arche. Wer einen Fahrdienst benötigt, wendet sich an die Geschäftsstelle der Arche unter Tel. (0931) 60 06 4-0.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.