Lichtblicke am Juliusspital: Fassade mit neuer Beleuchtung

20 Jahre lang sanierte die Stiftung Juliusspital Gebäude und Krankenhaus. Zum Abschluss des Ganzen, sozusagen als Sahnehäubchen, erstrahlen die Gebäude an der Juliuspromenade nun in einem ganz besonderen Licht.
110 LED-Leuchten strahlen die historische Fassade an und setzen Akzente am Gebäudekomplex entlang der Juliuspromenade. Vier Wochen war das Juliusspital dafür wieder eingerüstet. Angelehnt an die Architektur sind die stromsparenden LEDs in drei Längsreihen an den östlichen und westlichen Eckbauten des Spitals angebracht.
Der Mittelbau mit dem Eingangstor wurde noch einmal besonders akzentuiert. Strahler heben die Säulen rechts und links des Eingangs und das große Relief, das den Stiftungsauftrag darstellt sowie das Stiftungswappen im Giebel besonders hervor. Die neue Beleuchtung der Außenfassade strahlt das Spital in der Zeit von 17 bis 23 Uhr bei entsprechender Dämmerung an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.