„Kunst trifft Steuer“ mit Fotos von Bugs Steffen

Im Rahmen ihrer Reihe „Kunst trifft Steuer“ zeigt die Steuerberaterkanzlei Henneberger und Partner bis April Fotografien von Bugs Steffen: Zu sehen beeindruckende Fotografien des vom Hochwasser schwer getroffenen Africa Festivals 2013.

Blick auf 25 Festivaljahre
Der freischaffende Fotograf und Physiotherapeut Bugs Steffen, Jahrgang 1959, ist dem afrikanischen Kontinent schon seit frühester Jugend verbunden. Seine Reisen dorthin, die Kultur und die Musik prägten früh sein fotografisches Schaffen. Seine Arbeiten werden in afrikanischen Fachzeitschriften regelmäßig veröffentlicht.
Die Ausstellung „Begegnungen" in der Kanzlei zeigt einen eindrucksvollen Blick auf 25 Festivaljahre. Im Mittelpunkt stehen die Menschen, die dieses Event geprägt haben - dazu gehören bekannte und unbekannte Musiker und Künstler genauso wie die Basar-Händler oder die Besucher selbst.

Großformatige Fotos zu erwerben
Die großformatigen Fotografien sind mit Canon Equipment analog aufgenommen und werden ohne jede digitale Nachbearbeitung gezeigt. Zum Preis von 250 Euro sind die großformatigen Werke zu erwerben; mit dem Erlös sollen die erschöpften finanziellen Reserven des Africa-Festvial-Veranstalters Afro Project e.V. aufgefüllt werden.
Besichtigung der Ausstellung zu den regulären Bürozeiten der Kanzlei, Mariannhillstraße 6a: Mo. bis Do. 8 bis 17 Uhr, Fr. 8 bis 13 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.