Kriminalpolizei sucht Sprayer

Rathaus und Regierung von Unterfranken beschmiert

Ein Sprayer hat vor wenigen Tagen den Rathausinnenhof, eine Fassade der Regierung von Unterfranken und die Zufahrt zur Asylbewerberunterkunft in der Veitshöchheimer Straße bemalt. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Erstmals aufgefallen ist der Unbekannte mit einer Schmiererei auf dem Steinboden des Rathausinnenhofs in der Rückermainstraße. Dort hatte der Täter eine Fläche von fünf auf zwei Metern mit schwarzer Farbe besprüht. Die Aufschrift wurde außen herum mit roter Farbe verziert. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.
Die Gebäudefassade der Regierung von Unterfranken am Peterplatz wurde ebenfalls mit schwarzer Farbe besprüht, und auch diesmal war reichlich rote Dispersionsfarbe im Spiel. In diesem Fall dürften ebenfalls einige hundert Euro Sachschaden entstanden sein.
Die Polizei vermutet, dass in allen drei Fällen derselbe Täter am Werk war - zum Thema hatte er sich offenbar die Asylproblematik gemacht. Hinweise an die Kriminalpolizei: Tel. (0931) 457 17 32.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.