Im Würzburger Dom wird rollenweise Klopapier geklaut

Du sollst nicht stehlen. So lautet das siebte Gebot. Manche Besuchern des Würzburger Doms zeigen sich davon unbeeindruckt: Sie entwenden in großem Stil Klopapier aus der dortigen Toilette.

Der Rollenschwund ist enorm und hat mittlerweile für unangenehme Engpässe gesorgt, was das Bistum laut Medienberichten sogar veranlasste, das Sicherheitspersonal auf Toilettenpatrouille zu schicken. Eigentlich wurden der Sicherheitsdienst engagiert, um gegen zudringliche Bettler vorzugehen.

Bislang blieb der Fahndungserfolg aus – von der Beute ist kein Blatt aufgetaucht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.