Goldenes Kronenkreuz für Ehepaar Krick

Kürzlich war Bayerns Diakoniepräsident Michael Bammessel in Würzburg auf Visite. Gemeinsam mit Diakonie-Geschäftsführer Thomas Schmitt stattete er zahlreichen Einrichtungen in der Stadt einen Besuch ab. Auch das Körperbehindertenzentrum auf dem Heuchelhof stand auf seinem Programm. Zum einen sei der Heuchelhof als Zentrum der Arbeit für Menschen mit Behinderung bayernweit bekannt, zum anderen traf Bammessel dort das Würzburger Ehrenbürgerpaar Robert und Margret Krick. Er habe heute beim Besuch der Einrichtungen schon viel über ihr segensreiches Engagement und den Rückhalt, den sie den Einrichtungen und den Mitarbeitern böten, gehört. „Bei ihrem vielfältigen Engagement handelt es sich um mehr als nur ein herkömmliches Sponsoring! Es ist eine Sache, die aus innerster Überzeugung kommt und vom ökumenischen Geist getragen ist!“, so der Diakonie-Präsident. Als Dankeschön für dieses beispiellose Engagement ehrte Bammessel Robert und Margret Krick mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie.

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.