Frühlingsmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Ochsenfurt

Wann? 24.04.2016 10:00 Uhr bis 24.04.2016 18:00 Uhr

Wo? Altstadt, Ochsenfurt DE
Da macht das Bummeln Spaß: Impressionen vom Ochsenfurter Frühlingsmarkt.
Ochsenfurt: Altstadt | Beim Frühlingsmarkt am Sonntag, 24. April – dem ersten von insgesamt vier Märkten in diesem Jahr in Ochsenfurt – präsentieren von 10 bis 18 Uhr auswärtige Markthändler ihre Stände in der historischen Altstadt: Neben Schmuck und Uhren, Besen und Bürsten, Tupperware, Korb- und Lederwaren, Strümpfe und Hosenträger, Wachstuch und Gardinen werden Klangschalen und Lavendelkissen, Süßwaren, Obst vom Bodensee und vieles mehr angeboten. Es gibt allerhand zu entdecken!

Zudem haben die Geschäftsleute ihre Ladentüren von 13 bis 18 Uhr geöffnet und freuen sich auf ihre Gäste, die von den Ochsenfurter Gastronomen – wenn es die Temperaturen erlauben - gern auch im Freien bewirtet werden. Auch das Heimat- und Trachtenmuseum hat von 14.30 bis 16.30 Uhr geöffnet.
Autofahrer aufgepasst: Die Altstadt ist am Markttag von 6 bis 19 Uhr für den allgemeinen Verkehr gesperrt, damit die Ochsenfurter und ihre Besucher in Ruhe durch die Jahrmarktstadt bummeln können. Obacht: Wegen der Baustelle "Neue Mainbrücke" ist die Anfahrt nur über Goßmannsdorf möglich.

Ein Markt mit alter Tradition
Im Jahr 1672 hatte der Würzburger Fürstbischof Johann Philipp I von Schönborn den Ochsenfurtern das Marktrecht erteilt; im Jahr 1987 begann mit dem Sommermarkt die Renaissance der Jahrmärkte. Durch diese Wiederbelebung haben die Märkte ihre Bedeutung als Anziehungspunkt und Einkaufsziel für das Umland zurück gewonnen.

Die weiteren Jahrmarkttermine 2015: Sommermarkt am 21. Juni, Herbstmarkt am 13. September (gleichzeitig Tag des offenen Denkmals) und Wintermarkt am 8. November.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.