Fatale Dreiecksgeschichte: Lesung mit Musik in der Stadtbücherei

Wann? 20.03.2014 19:30 Uhr

Wo? Stadtbücherei, Würzburg DE
Für ihren Roman „Die Ordnung der Sterne über Como“ wurde Monika Zeiner mit dem Debütpreis der Lit.Cologne ausgezeichnet.
Würzburg: Stadtbücherei | Am Donnerstag, 20. März, liest Monika Zeiner aus ihrem Buch „Die Ordnung der Sterne über Como“ im Lesecafé in der Stadtbücherei. Dazu gibt es Musik vom Pianisten Andreas Hirche.
Monika Zeiner, 1971 in Würzburg geboren, studierte in Berlin und Neapel und promovierte über Liebesmelancholie im Mittelalter. Sie veröffentlichte mehrere Hörspiele und ist Sängerin und Texterin der Italo-Swing-Band „Marinafon“. Für ihren Roman „Die Ordnung der Sterne über Como“ wurde sie mit dem Debütpreis der Lit.Cologne ausgezeichnet und gelangte 2013 auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises. Sie lebt in Berlin.
„Die Ordnung der Sterne“ erzählt von Tom Holler, einem halbwegs erfolgreichen Pianisten, der frisch getrennt von seiner Frau ist und mit einer Berliner Band durch Italien tourt. In Neapel hofft er seine große Liebe Betty wiederzusehen. Doch je näher ihre Begegnung rückt, desto tiefer taucht Tom in die Vergangenheit ein. Denn vor vielen Jahren verunglückte Marc, sein bester Freund und Bettys Lebensgefährte. Er hat keine andere Wahl, als die fatale Dreiecksgeschichte noch einmal zu erleben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.