Endlich wieder Kiliani! Am Freitag 3. Juli geht´s los – viele Höhepunkte warten

Wann? 03.07.2015 bis 19.07.2015

Wo? Talavera, Würzburg DE
Bürgermeister Adolf Bauer schwingt den Hammer, Festwirt Michael Hahn schaut gespannt zu: Wie die Festbierprobe gezeigt hat, können sich die Kiliani-Besucher auch dieses Jahr auf ein feines Festbier von der Würzburger Hofbräu freuen. (Foto: Olaf Bauer)
Würzburg: Talavera |

Das Festzelt auf der Talavera steht bereits, die über 70 Schausteller bauen auch schon fleißig auf: Am Freitag, 3. Juli, beginnt dann die für viele Würzburger schönste Zeit des Jahres – es ist endlich wieder Kiliani. Bis einschließlich Sonntag, 19. Juli, erwartet die Besucher 17 hoffentlich sonnige Tage lang Spaß und Unterhaltung auf dem Festplatz und im Bierzelt der Familie Hahn.

Karussellfreunde freuen sich auf die Neuheiten des Jahres, zum Beispiel auf das XXL-Kraftwerk, ein irres Fahrgeschäft, das seine mutigen Passagiere in 45 Metern Höhe lustig durch die Lüfte wirbelt. Erwähnenswert ist sicher auch die Achterbahn namens „Black Hole“, die eine rasante Fahrt durch die Finsternis verspricht. Trotz dieser Düsternis kommt „Black Hole“ allerdings recht familienfreundlich daher – so dürfen bereits Kinder ab drei Jahren mitfahren.

Hoch her geht es traditionell im Festzelt der Familie Hahn: Bei der Zusammenstellung des neuen Kiliani-Festzelt-Programms hat das Organisationsteam viel Wert darauf gelegt, das Konzept mit regionalen Blasmusikkapellen und bayernweit bekannten Stimmungsbands weiter auszubauen. Vier neue Bands gehören deshalb in diesem Jahr zu den insgesamt 24 Stimmungskapellen, die für eine tolle Stimmung im Kiliani Festzelt sorgen. Zu den festen Größen gehören die Troglauer Buam, die Isartaler Hexen, die Partyvögel oder auch der Aalbachtal-Express.

Der Kiliani-Festplatz ist montags bis donnerstags von 14 bis 24 Uhr, freitags und samstags von 14 bis 1 Uhr und sonntags von 13 bis 24 Uhr geöffnet. Der offizielle Kiliani-Festbieranstich durch OB Christian Schuchardt findet am 3. Juli um 19 Uhr im Festzelt statt, das Eröffnungsfeuerwerk wird ab 22.30 Uhr abgebrannt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.