Die zweite Woche Kiliani: Was ist los auf dem Platz und im Zelt?

Impressionen vom Würzburger Kiliani-Volksfest. (Foto: Würzburger Hofbräu)
Die Kiliani-Schausteller, Festwirte und Gastronomen haben sich wieder viel Neues einfallen lassen, um allen Besuchern einen unvergesslichen Tag auf Unterfrankens größtem Volksfest zu bereiten. Das sind die Höhepunkte in dieser Woche:

Auf dem Volksfestplatz
Montag, 13. Juli: Ab 19 Uhr „Ladies Night“ – für die Damen alle Fahr- und Unterhaltungsgeschäfte nur 1 Euro bzw. 1,50 Euro sowie weitere Überraschung.

Mittwoch, 15. Juli: Familientag von 14 bis 20 Uhr mit 50 Prozent Ermäßigung an allen Fahr- und Unterhaltungsgeschäften sowie tollen Familienangeboten.

Sonntag, 19. Juli: Kiliani-Oldtimertreffen, ab 9.30 Uhr Aufstellung der Fahrzeuge auf dem Parkplatz unter der Friedensbrücke, ab 13 Uhr Parade über den Festplatz, 15 Uhr Prämierung. Traditionelles Abschlussfeuerwerk um 22.30 Uhr.

Im Kiliani-Festzelt
Sonntag, 12. Juli: Oldie-Nacht mit The Jets ab 18 Uhr.

Montag, 13. Juli: „Radio-Gong-Kultnacht“ mit den Troglauer Buam ab 20 Uhr.

Mittwoch, 15. Juli: „Charivari-Dirndl-Nacht“ mit den Partyvögeln ab 19 Uhr.

Sonntag, 19. Juli: Keiler-Weißbier-Frühschoppen von 10 bis 12 Uhr, ab 18 Uhr spielen „Die Lechis“.

Festzeltbetrieb montags bis donnerstags 11 bis 24 Uhr, freitags und samstags 11 bis 1 Uhr, sonntags bis 24 Uhr. Tischreservierungen unter kiliani@wuerzburger.hofbraeu.de oder Tel. (0931) 46 07 99 00 sowie Fax (0931) 46 07 99 01.

Parallel zum Volksfest findet die Kiliani-Verkaufsmesse auf dem Oberen und Unteren Markt statt. Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 19 Uhr, samstags 9 bis 18 Uhr, 11 bis 18 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.