„Das Leben in Würzburg vor langer Zeit“ - Ausstellung bis 28. März verlängert

Aufgrund der großen Resonanz verlängert die Geschichtswerkstatt im Verschönerungsverein die Ausstellung „Das Leben in Würzburg vor langer Zeit“ im Würzburger Rathaus bis Freitag, 28. März, 12 Uhr. Die Ausstellung kann bis Freitag im Foyer des Ratssaales, 1. Stock Rathaus, zu den Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden: Montag bis Donnerstag 8 bis 18 und Freitag 8 bis 14 Uhr.
Inhaltlich widmet sich die Ausstellung dem Zeitraum zwischen 1875 bis 1668. Sie ist gegliedert in drei Abschnitte: privates und familiäres Leben, Handel und Handwerk, das öffentliche Leben. Gezeigt werden rund 250 Fotografien. Zur Ausstellung erschienen drei neue Hefte der Geschichtswerkstatt: Heft 1 und 2 umfassen die Fotos der Ausstellung, Heft 3 ist dem Andenken und der Würdigung des jüdischen Weinhandels in Würzburg gewidmet. Diese Hefte wie auch weitere Materialien sind während der Ausstellung von Mitgliedern der Geschichtswerkstatt zu erwerben. Sie helfen auch weiter bei Fragen zu den Exponaten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.