Das ist Würzburgs Heimwerker-King

Der Mann kann mit seinem Werkzeug umgehen! Josef Vogt, besser bekannt als „Schrauben Sepp“, ist Würzburgs Heimwerkerkönig. Sein tolles Sortiment, sein untadeliger Kundenservice und vor allem seine Liebe zum Basteln und Werkeln sind bemerkenswert.

Der Schrauben Sepp ist das Fachgeschäft für Heim- und Handwerker

Es gibt ihn noch, den guten alten Eisenwarenladen! Wo echte Männer und starke Frauen sich treffen, um über Werkzeug zu philosophieren, über kleine Schräubchen und große Projekte. Ja, beim Schrauben Sepp in der Bronnbachergasse 43 ist die Heimwerker-Welt noch in Ordnung.
Herz und Seele dieses großartigen Ladens ist natürlich der Schrauben Sepp selbst. Josef Vogt, so heißt der Sepp mit bürgerlichem Namen, teilt in seinem Geschäft seine Berufserfahrung mit allen Kunden. Der Spaß am Handwerkern und Probleme lösen ist beim Schrauben Sepp an allen Ecken und Enden zu spüren. Das geht schon beim schier unglaublichen Sortiment los: Bohrer, Zangen, Schrauben, Dübel, Nägel, Kleber, Pinsel, Sprühlack, Badewannenstöpsel, Mausefallen… Beim Schrauben Sepp gibt’s (fast) alles – und der Rest wird blitzschnell bestellt.
Und dann wäre da noch das Trumpf-Ass vom Schrauben Sepp: die fantastische Beratung und der vorbildliche Kundenservice! Es ist wirklich wahr: Am Ende eines Arbeitstages freut sich Josef Vogt über zufriedene Kunden viel mehr als über einen Haufen Geld in der Kasse. „Wenn ein Kunde ein teures Werkzeug will, das er gar nicht braucht, dann helfe ich lieber mit Tipps und Tricks, damit er seine Arbeit fertig machen kann, ohne das Geld aus dem Fenster zu werfen“, sagt Josef Vogt. Diesen bedingungslosen Dienst am Kunden findet man wahrlich nicht überall.
Apropos Tipps und Tricks: Beim Schrauben Sepp findet jeder, der mit seinem Projekt nicht weiter kommt, viel Hilfe und Unterstützung – sei es dank der umfangreichen Erfahrung, über die Josef Vogt verfügt, oder dank der innovativen Produkte im Laden. Ein Beispiel: Wer in Würzburger Altbauwohnungen Löcher für Schrauben bohrt, hat sich bestimmt schon über die sandige Bausubstanz geärgert: Da hält doch kein Dübel! Auch hier gibt’s beim Schrauben Sepp die Lösung: Flüssigdübel, die als Brei ins Loch gespachtelt werden, dann aushärten und jede Schraube bombenfest halten. Der Schrauben Sepp findet halt immer eine Lösung.
Kontakt: Schrauben Sepp, Würzburg, Bronnbachergasse 43 (Dominikanerpassage), Tel. (0931) 404 53 53, www.schrauben-sepp.org; Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9 bis 18.30 Uhr, Mi 11 bis 18.30 Uhr, Sa 9 bis 16 Uhr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.