Busserln und Boxen

Ein Prost auf das Frühjahrsvolksfest 2017!
Flirt-Hilfe für Singles und andere Highlights auf dem Frühjahrsvolksfest

Rund 20.000 Studenten wohnen, grob geschätzt, in Würzburg. Nicht zuletzt wegen dieser großen Zahl gilt die Universitätsstadt als Single-Metropole. Nach einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) wohnt jeder zweite Würzburger alleine! Eine Vielzahl dieser Singles tummelt sich während des Frühjahrsvolksfestes im Hahn Zelt auf der Talavera.

Und darum hat die Ideenschmiede der Festwirtsfamilie Hahn eine Singleparty ins Programm gesetzt: Am Donnerstag, 30. März können Singles flirten, was das Zeug hält. Hotspot dafür ist die Talavera. „An diesem Tag erhalten alle Flirt-(Frei)-willigen im Hahn Zelt kostenlos einen Flirtbutton - eine Markierung für alle sichtbar am Hemd oder der Bluse“ erklärt Theresa Pröschel vom Organisationsteam Hahn Zelt. „So ist sofort erkennbar, wer denn überhaupt Single und auf der Suche ist.“

Die einfachste Singleparty in ganz Würzburg
Die Eventmanagerin hat an dieser Aktion lange gefeilt und ist sehr gespannt, wie die Flirt-Gaudi auf dem Frühjahrsvolksfest so ankommt. Geflirtet wird im Festzelt ja auf jeden Fall. Dank sofort erkennbarem Beziehungsstatus kann nun viel gezielter geflirtet werden: Das Hahn Zelt hält rund 1.000 Flirtbuttons bereit. Die werden vom Hahn-Team an die Flirt-Freiwilligen verteilt.

Da dieser Abend ganz im Zeichen der Liebe steht, gibt es im Zelt auch eine Fotobox. Hier darf sich jeder Gast mit dem Liebsten oder seiner Liebsten verewigen. Das Foto wird direkt gedruckt und darf kostenlos als Erinnerung mitgenommen werden.

Lederhose + Dirndl = Freibier
Im Jubeljahr hat Festwirt Michael Hahn noch mehr mit den Besuchern vor: Nach der Gleichung „Lederhose + Dirndl = Freibier“ lädt er alle Festgäste zu einer Freimaß ein, welche dienstags zwischen 18 und 19 Uhr in Tracht im Festzelt erscheinen.

Am mittleren Volksfest-Sonntag geht es wieder sportlich zu. Es wird geboxt im Festzelt. Der Eintritt ist frei, Hauptsponsor ist der Obst- und Gemüsegroßhandel Schaudt & Baunach aus Würzburg. Er unterstützt schon seit Jahren das beliebte Festzeltboxen mit Sportlern der Würzburger Kickers. Infolge dessen zahlen Besucher für diese Sportveranstaltung beim Frühjahrsvolksfest keinen Eintritt.
Erstmalig soll es auch einen Frühlingsbrunch im Festzelt geben. Am letzten Sonntag sind besonders Familien herzlich eingeladen: Kinder bis 1,50 Meter Körpergröße speisen hier umsonst. Bei gemütlicher Wirtshausmusik bereitet Küchenleiter Philipp Keller mit seinem Team einen bunten Brunch vor.

Tischreservierungen im Festzelt: online auf www.hahnzelt.de, per E-Mail an reservierung@hahnzelt.de, telefonisch unter (0931) 46 07 99 00 und per Fax an (0931) 46 07 99 01.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.