„Bürgerbräu Nacht Weihnacht 2014“ war ein riesiger Erfolg

1
So stimmungsvoll ging´s zu auf der „Bürgerbräu Nacht Weihnacht 2014“. (Foto: Die Gebrüder Krimm.)

Das war ein gelungener Start in die Adventszeit: Am ersten Adventswochenende fand die „1. Bürgerbräu Nacht Weihnacht 2014“ auf dem Bürgerbräu-Gelände in der Frankfurter Straße statt. Gleichzeitig wurde der „Pferdestall“ mit seinen Geschäften und einem Café eröffnet

.

Weit über 4.000 Besucher strömten am Abend auf das Bürgerbräu-Gelände in der Zellerau. „Mit einem solchen Besucheransturm haben wir nicht gerechnet, aber es freut uns natürlich, dass unsere Veranstaltung derart gut angenommen wird“, sagt Michael Jodl von der veranstaltenden Agentur „Die Gebrüder Krimm“.

Bereits eine halbe Stunde vor Beginn zog es die Gäste auf das Gelände. Eine beleuchtete Kastanienallee und Kerzenschein zeigte den Besuchern den Weg zum Pferdestall, vor dem zwanzig geschmückte Weihnachtsbuden aus Holz aufgebaut waren. Der Duft von Glühwein und Kaiserschmarrn lag in der Luft.

Kurz nach 18 Uhr eröffnete der Würzburger Oberbürgermeister und Schirmherr Christian Schuchardt die „1. Bürgerbräu Nacht Weihnacht“ gemeinsam mit dem Architekten Roland Breunig, der für das Gelände verantwortlich ist. Im Anschluss schmückten Kinder vom Deutschhaus Gymnasium und von der Adalbert Stifter Grundschule die drei Weihnachtsbäume vor dem Pferdestall.

Für den Sound sorgte ein DJ aus Berlin: DJ JP Shizzm macht sich seit Jahren einen Namen nicht nur in der Kulturmetropole Berlin bei verschiedenen Festivals, sondern auch in Italien, Frankreich oder Südafrika.

Einkaufen im „Pferdestall“
Der „Pferdestall“ bietet ab sofort auch italienische Spezialitäten direkt vom Produzenten an. Das „Via del Gusto“ verkauft dort italienischen Wein und Käse. Frisches Obst und Gemüse präsentiert die Familie Kraus-Egbers in ihrem Bio-Laden. Im „Spieleladen“ gibt es Holzspielsachen; eine Galerie und ein Atelier bieten Raum zum Verweilen. Wer dann noch einen Kaffee trinken möchte, kann dies im neu eröffneten Café gerne tun.

Alle Verantwortlichen waren sich mit den Gästen einig, dass die „Bürgerbräu Nacht Weihnacht“ ab sofort jedes Jahr immer am ersten Adventswochenende stattfinden soll - im nächsten Jahr dann über zwei Tage.

Unterstützt wurde das Event von der Stadtbau Würzburg GmbH, der Karl Endrich KG, der Büroforum GmbH, der Autohaus Gruppe Spindler, der VS Logistics Würzburg GmbH, der Sparkasse Mainfranken, Markus Grein Catering, Archicult GmbH und der Agentur für exklusive Anlässe Die Gebrüder Krimm.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.