Auf die Plätze, fertig, los

Wie immer vorbei an allen Sehenswürdigkeiten der Stadt: Heute findet zum 13. Mal der Stadtmarathon statt. Foto Patrick Wötzel

13. iWelt-Marathon führt durch die gesamte Stadt

Der Termin am ersten Ferienwochenende hat dem Würzburger Stadtmarathon offenbar nicht geschadet: Etwas weniger als 3.000 Teilnehmer haben sich für die verschiedenen Wettbewerbe bei der 13. Auflage des iWelt-Marathons vorangemeldet, das entspricht in etwa den Zahlen aus dem Vorjahr. „Wir hatten mit weniger Teilnehmern gerechnet. Ich weiß natürlich nicht, wie viele Nachmeldungen am Wochenende noch kommen“, sagt Organisationsleiter Günter Herrmann.
Knapp 3.700 Männer, Frauen und Kinder waren inklusive Nachmeldungen 2012 bei den Kinderläufen, Walking, beim Funlauf über 10 Kilometer oder bei Halbmarathon und Marathon am Start. Seither hat sich einiges an der Streckenführung verändert: Die Alte Mainbrücke mit ihrem Kopfsteinpflaster und dem dichten Zuschauerspalier fällt weg, und auch die anstrengende Schleife hinauf in den Stadtteil Frauenland können sich die Läufer in diesem Jahr sparen.
„Die Strecke ist so flach wie nie“, so Herrmann. Er und seine zahlreichen Mitstreiter erhoffen sich deshalb einige neue Streckenrekorde. Auch die Teilnehmer an den Bayerischen und Unterfränkischen Marathonmeisterschaften, die heute in Würzburg ausgetragen werden, haben sicher nichts gegen das neue Profil einzuwenden.
Streckenrekorde gab es im letzten Jahr bereits im Halbmarathon durch die Kenianer Lucy Macharia bei den Frauen und ihren Landsmann Patrick Ereng bei den Männern. Beide Titelverteidiger sind auch in diesem Jahr gemeldet und hoffen auf weitere Prämien. Obwohl der Würzburg-Marathon auch bei der 13. Auflage keine Antrittsgelder zahlt, haben sich bereits über zwanzig Athletinnen und Athleten aus den Läufernationen Kenia und Äthiopien in die Startliste eintragen lassen, bis zum Start um 9 Uhr könnten noch weitere folgen.
Alle Informationen über den 13. iWelt-Marathon Würzburg im Internet: www.wuerzburg-marathon.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.